Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Die mobile Denksaftmaschine  MDSM 1.1
Die mobile Denksaftmaschine ist eine Weiterentwicklung der Denksaftmaschine der Dampfzirkus-Papenburg- Werkstatt.


Die mobile Denksaftmaschine unterscheidet sich in ihrer Weiterentwicklung nicht nur durch ihre unschwer aus ihrer Bezeichnung herzuleitenden Mobilität im Gegensatz zur Denksaftmaschine.
Die MDSM 1.1 unterscheidet sich vor allem auch dadurch, dass sie nicht mehr NUR auf niedergeschriebene Texte zurückgreift um den sensationellen Denksaft zu produzieren , sondern in Verbindung mit der erst kürzlich vorgestellten W-lan-Gedankenscannerin (WLGS), nunmehr in der unglaublichen Lage ist, die Gedanken jeder sich zur Verfügung stellenden Person zu lokalisieren, einzuscannen, via W-lan weiterzuleiten und sowohl an die Denksaftmaschine wie auch an die mobile Denksaftmaschine zur direkten Weiterverarbeitung abzugeben.


Sogar dem Datenschutz wird Genüge geleistet. Die Gedankenscannerin „vergisst“ den erscannten Gedanken zeitgleich mit der erfolgreichen Übermittlung des aktuellen Denkinhalts an die MDSM 1.1. Mit besonderem Stolz weisen wir auf den absolut wirksam arbeitenden NSA-Blogger hin. Seine Funktionalität wurde uns direkt aus dem russischen Exil eines bekannten amerikanischen Ex-NSA-Angestellten bestätigt.

Die Gedanken werden in der mobilen Denksaftmaschine unmittelbar zum Steambrain geleitet, welches unverzüglich mit dem Brainsteaming beginnt.  Die Apparatur verfügt, ähnlich wie die zentrale Denksaftmaschine über verschiedenste Filter, Kondensatoren, Abscheidevorrichtungen und Katalysatoren.  Dem in der MDSM 1.1 gewonnenen Reingedankensaftkonzentrat werden auch hier verschiedenste Zusätze beigemengt, die je nach Geschmack, Bedarf und Anlass fähig sind, die Gedankensäfte zu veredeln. Die nach dem Brainsteaming im erfolgreich erfolgten Brainstorming aller Ingredenzien, Filtrierungs- und Reinigungszusätze,Tinkturen und dem denkbar aktiven Steambrain gewonnene Quintessenz wird unverzüglich angezeigt und sogleich wird mit der Produktion des so gewonnenen Reinsaftkonzentrat begonnen. Einen deutlichen Hinweis auf die hernach erfolgte Fertigstellung des Konzentrates erkennt der aufmerksame Beobachter zumnächst an dem duftigen weißen Rauch, der dem Hirn ( wie wir es auch liebevoll nennen) über zwei formschöne Schlote entweicht und schlussendlich an dem rotleuchtenden Rauch; um jegliche Verwechslung mit einem Amtswechsel im Vatikan grundsätzlich vorbeugend entgegen zu wirken.

Es versteht sich, dass die Funktionsweise dieser Apparatur ebenso wie seine „Mutterdenksaftmaschine“ dabei aufs Peinlichste darauf ausgerichtet ist, mit religiösen, politischen und anderen auf verwerfliche Art nutzbare Gedanken, mit Bedacht umzugehen.


Dem Entwicklungsstand der MDSM 1.1, die erst im Spätsommer 2013 entwickelt und in Betrieb genommen wurde, entsprechend, befindet sich die Apparatur quasi noch „in den Babyschuhen“. Da wir uns derzeit von der Erfindung eines passenden „Körpers“ für das Steambrain der MDSM 1.1 noch weit entfernt betrachten, haben wir es in einer augenblicklich, aus unserer Sicht, sehr viel angemesseneren Form „untergebracht“.

Aber sehen sie selbst:

Das Ergebnis der MDSM 1.1 ist ähnlich verblüffend wie es bereits von der Denksaftmaschine bekannt ist.
An dieser Stelle sollte auch erwähnt werden, dass mit der Weiterentwicklung der Denksaftmaschine ebenso die Denksaftpistolen eine unerhörte Fortentwicklung erfahren haben. Neben den verschiedensten Modellen und Kreationen, die allesamt als Unikate coexistieren, haben sich sowohl eine zahnradbetriebene „Standblasenwaffe“ oder auch „Tischblasenwaffe“, wie auch eine elektrische betriebene „Massenbeblasungswaffe“ dazugesellt. Weitere Informationen dazu werden demnächst in diesem Forum vorgestellt werden.

In hochachtungsvoller Verbundenheit

Der Dampfzirkus Papenburg

Perpetua Emmeline Pankhurst

Seitenaufrufe: 330

Tags: Dampfzirkus, Denksaftblasenpistole, Denksaftmaschine, Emmeline, Gedankenlesen, Gedankenscannerin, Pankhurst, Papenburg, Perpetua, Seifenblasenpistole, Mehr...Steampunk, mobile

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Rauchersalon sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Rauchersalon

Kommentar von Lord von Barmbeck am 13. Juli 2014 um 8:42pm

Ein Meisterwerk

Chapeau

Lord von Barmbeck

Kommentar von Aouda Lysithea von Steamburgh am 1. Februar 2014 um 4:59pm

Nach eingehender Prüfung bin ich begeistert... habe meine Gedanken noch nie so geliebt! :-)

Kommentar von Titus Timeless am 1. Februar 2014 um 11:39am

Suuuuuuuper....ich hoffe ich sehe das Gerät mal live.... :-)

Titus Timeless

Kommentar von Horatio Steambag am 1. Februar 2014 um 2:29am

In der heutigen NSA Zeit genau das was wir brauchen, smile

© 2018   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen