Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Informationen

Literatur-Club

Werte Damen und Herren, treten Sie ein in die Bibliothek...in diesem Club dreht sich alles um Steampunk-Literatur (alle Subgenres eingeschlossen) sowie Literatur des 19. Jahrhunderts. Erzählen Sie von Ihren Lieblingsautoren, empfehlen Sie lesenswerte Bücher weiter oder plaudern Sie einfach mit anderen Literatur-Begeisterten.

Mitglieder: 68
Neueste Aktivitäten: Mrz 5

Werfen Sie auch einen Blick in die Bibliothek der HMS Anastasia und lesen Sie bei Interesse die Buchbesprechungen dort:

Der Bücherkatalog der HMS Anastasia

Eine englischsprachige Liste an Steampunk Literatur gibt es hier:

List of Steampunk novels

Das englischsprachige Library Journal verweist auf 20 bedeutsame Steampunk Romane:

http://www.libraryjournal.com/article/CA6720180.html

Diskussionsforum

[Kurzrezension] "Das Geheimnis der Lady Audley" von Mary Elizabeth Braddon

Gestartet von Amalia Zeichnerin. Letzte Antwort von Elisabeth Freifrau von Reitemeye 6. Feb 2015. 1 Antwort

Durch einen Artikel aus dem Clockworker Magazin stieß ich auf diesen original viktorianischen Krimi von 1862, der vom Dryas Verlag neu aufgelegt wurde.Zum Inhalt: Ein Londoner Anwalt versucht, den…Fortfahren

Tags: Rezension, viktorianisch, Krimi

[Kurz-Rezension] "Magierdämmerung: Für die Krone" von Bernd Perplies

Gestartet von Amalia Zeichnerin. Letzte Antwort von Amalia Zeichnerin 22. Feb 2014. 2 Antworten

InhaltLondon 1897. Einen Nachts findet der junge Reporter Jonathan Kentham in einer Gasse einen sterbenden Mann. Dieser übergibt ihm einen Ring, der Jonathans Leben grundlegend verändern wird.…Fortfahren

Tags: Steamfantasy, Roman, Trilogie, Perplies, Bernd

Was lesen Sie zur Zeit? Welche Bücher können Sie empfehlen?

Gestartet von Amalia Zeichnerin. Letzte Antwort von Ada Sophie Liebherz 8. Jan 2014. 3 Antworten

Geehrte Literaturfreunde,mich interessiert, was Sie gerade lesen und ob es Ihnen gefällt.Ich mache mal den Anfang:Sarah Lark: Im Land der weißen Wolke.London, 1852: Zwei junge Frauen treten die Reise…Fortfahren

Tags: Buch, Bücher, lesen, Buchempfehlungen

[Kurzrezension] "Blood in the skies" von G.D. Falksen

Gestartet von Amalia Zeichnerin. Letzte Antwort von Amalia Zeichnerin 26. Okt 2013. 1 Antwort

„Blood in the skies“ von G. D. FalksenTeil 1 der „Hellfire chronicles“Erschienen 2011, bisher leider nur auf Englisch erhältlich.Englischer Klappentext:In 1908, the world ended in fire. Humanity,…Fortfahren

Tags: Falksen, englischsprachig, chronicles, Hellfire, skies

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Literatur-Club sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Schreiber Alice Sycamor McCarter am 28. Juni 2016 um 10:23pm
Dankeschön für diesen Rat Madame Amalia. Ich nehme ihn mir zu Herzen und gehe diesem sofort nach. Ich lasse sie wissen, sobald der erste Brief abgesendet wurde.
Kommentar von Amalia Zeichnerin am 28. Juni 2016 um 5:46pm

Werte Alice,
wenn Sie etwas schreiben möchten, kann ich nur raten: Schreiben Sie es. Probieren Sie sich aus. Denn nur durch Übung kommt man weiter...

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Schreiben.

Hochachtungsvoll,
Amalia Zeichnerin

Kommentar von Schreiber Alice Sycamor McCarter am 28. Juni 2016 um 4:44pm
Wie schön! Nun habe ich auch den Literatur Club gefunden.

Ich bin ja auch ein großer Buchfan aber ich schreibe auch selbst sehr viele Geschichten und Gedichte.
So wollte ich um ihre Meinung fragen bei meiner folgenden Idee, welche ich hoffentlich bald umsetzten werde.

Da Briefe zur Zeit des 1900 Das wichtigste Mittel zur Fernkommunikation war, bin ich auf eine Idee für eine Geschichte gekommen. Diese würde ich auf meinem Blog Posten und dann hier einen Kommentarethread, oder wie man dies wohl zu nennen pflegt, eröffnen.
In dieser mehr oder weniger Geschichte geht es hauptsächlich um Briefe, welche von einem Vater an seinen Sohn gesendet werden.

Was halten Sie von dieser eher kleinen Idee? Ich würde mich über Rückrufe freuen.

Grübelnde Grüße von
Schreiber Alice McCarter
Kommentar von Elisabeth Freifrau von Reitemeye am 3. Juni 2015 um 6:20pm

Sehr geehrter Herr von Donnershaus,

herzlichen Dank für Ihren Buchtipp. Ich habe ihn sogleich notiert und werde mich in den Weiten des Aethernetzes danach umsehen.

Zwischenzeitlich bin ich auch in der ortsansässigen Tausch- ehemals Telephonzelle fündig geworden.

Als da wären

Sherlock Holmes 17 Detektivgeschichten aus dem Verlag neues Leben

"Lebenslänglich" von Marcus Clarke, welches sich 1843 in der britischen Strafkolonie Vandiemensland abspielt.

Wenn jemand aus dieser Runde Interesse hat, würde ich die Bücher gegen Portoentgelt zuschicken.

Es verbleibt mit den besten Grüßen

Elisabeth Freifrau von Reitemeye

Kommentar von Horatio von Donnershaus am 3. Juni 2015 um 11:03am

Werte Freifrau von Reitemeye,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Und hier auch ein Buchtipp:

Robert Erskine Childers: Das Rätsel der Sandbank. Ein Agentenkrimi, der am Vorabend des ersten Weltkrieges spielt.

Hochachtungsvoll

Horatio von Donnershaus

Kommentar von Chris Leonessangelo am 2. Juni 2015 um 11:21pm

Guten Abend,

wie schön, auch diesen Club anzutreffen. Da ich sehr gerne lese, freue ich mich schon jetzt auf die Literaturliste, die hier erwähnt wird.

Ich kenne nicht viele Bücher des 19.Jahrhunderts. Mir fallen jedoch grad drei Bücher ein, deren Geschichte in dem Jahrhundert angesiedelt ist. Gestatten Sie mir, diese vorzustellen:

a) Salamons Thron von Marc Olden (in dem Edgar Allan Poe mitspielt)

b) Sieben von Mark Frost (in dem Arthur Conan Doyle mitspielt) und

c) Dracula - Die Wiederkehr von Dacre Stoker und Ian Holt.

Mit freundlichen Grüßen

Chris Leonessangelo

Kommentar von Elisabeth Freifrau von Reitemeye am 20. Juni 2014 um 3:02pm

Vielen Dank für die Aufnahme in diesen Club! Ich bin neu hier im Rauchersalon und möchte mich gerne erst einmal umschauen und den Literaturempfehlungen folgen.

Mit herzlichen Grüßen

Elisabeth Freifrau von Reitemeye

Kommentar von Selina Ruskin am 7. Januar 2013 um 10:42am

Verehrte Freunde des geschriebenen Wortes,

vielen herzlichen Dank für die Einladung in diesen Club! Ich freue mich, dass es hier so viele Literaturfreunde gibt und bin gespannt auf die Diskussionen.

Herzlichst,

Selina Ruskin

Kommentar von Sinisa Becanovic am 6. Januar 2013 um 8:31pm

Sehr geehrte Frau Zeichnerin und alle Mitglieder des Literatur-Club, ich bin neu in Lübeck und wollte mich vorstellen. Mein Wunsch ist das ich mich am Steampunk Treffen in Hamburg mit einem Musikalisch-Literarischem Programm vorstelle. Wenn das erwünscht ist werde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen und bis bald in Hamburg.

 
 
 

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen