Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Ich mag meinen Steampunk undefiniert!

Informationen

Ich mag meinen Steampunk undefiniert!

Für alle, für die Steampunk nunmal kein festes Regelwerk ist. Für alle, die im Steampunk nicht bei Verbrennungsmotoren die Grenze ziehen. Für alle die der Meinung sind, das "wenn es für dich Steampunk ist, ist es das auch!". Für alle, die jetzt vom Rest der Welt für Verwässerer gehalten werden, obwohl sie schlicht nicht erkennen können warum sich manche das Recht herausnehmen über andere zu urteilen und ihre Interpretation eines Genres nicht akzeptieren möchten. Zeigt her Eure Holzfällerhemden mit Plastikorden, klebt Legotechnik-Zahnräder auf Eure Stiefel, zieht Euch PVC-Korsetts und Nylonstrümpfe an, macht den I-Pod mit Kupferspray zu einem Steampunk-Device.
Ihr lieben Goths, zieht Euch Schweißerbrillen an, lasst Euch auf Friedhöfen fotografieren und zeigt her Eure Werke! Ihr lieben Tüftler, Eure Botschaft sind Zahnräder - Ihr Musikanten, Eure Botschaft sind Krach, Luftpiraten und viktorianische Kleider!

Gleichgesinnte, Ausgestoßene, Freaks versammelt euch! Ihr seid Steampunk!

Mitglieder: 143
Neueste Aktivitäten: 12. Jul 2016

Diskussionsforum

Was ist für DICH Steampunk.

Gestartet von Clemens von Dorboyen. Letzte Antwort von Benjamin Walczak 26. Mai 2015. 20 Antworten

Ich weiß, was sie denken, doch sie liegen Falsch.Inspiriert durch den Herrn Fabian, der mich nach meiner persönlichen Meinung dazu, was Steampunk ist, befragte, habe ich mir überlegt, dass es doch…Fortfahren

Die vielleicht 28 besten und schlechtesten Definitionen von Steampunk

Gestartet von Amalia Zeichnerin. Letzte Antwort von Frank der Weltenwanderer 2. Jul 2014. 4 Antworten

Auch wenn es in diesem Club eigentlich nicht um Definitionen gehen soll,möchte ich Ihnen, werte Clubmitglieder, die folgenden nicht vorenthalten, die ein Steampunk mithilfe von Umfragen ermittelt hat…Fortfahren

Tags: 28, Definition, Steampunk

Wiederbelebung

Gestartet von Annabelle Rosenherz. Letzte Antwort von Annabelle Rosenherz 29. Aug 2012. 3 Antworten

Die Gründung des Clubs und die heiße Phase der Diskussion ist zwar schon vorbei, aber ich bin auch erst vor kurzem dazugestossen. Nun bin ich dem Club beigetreten. Ich war mir nicht ganz klar warum,…Fortfahren

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Ich mag meinen Steampunk undefiniert! sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Fotokünstler (Le) Baron Samedi am 30. September 2015 um 12:52pm

Werter Domino Eusebius van de Boom und Domino Sir Rolf Mortimer:

Ihr sagtet genau dies was ich meinte und versuchte Best möglich auszudrücken, nur besser formuliert. Mit dem Regenbeispiel drückte ich das aus, was ich bei den älteren Kommentaren zuerst fühlte und dachte. Was zu meiner Erleichterung nicht der Fall ist. Die erfuhr ich in Späteren Kommentaren recht gut. In der Schrift war ich noch nie sonderlich gut, da ich meine Gedanken schwer zu Papier bringen kann. In einem Gespräch kann ich meine Gedanken Sicht- und Hörbar machen.

Bona Domina Waltraut von Waldeck

Das mit dem Mainstream gibt es überall, selbst in der Mittelalter Szene wo es den großen Hype gab und jeder mit dabei sein wollte. Um aus der Masse hervorzustechen wollte einige "Super-A" sein. Was mir die Freude an dem Hobby nahm. Dennoch bereue ich es nicht damit gemacht zu haben, da ich viel mit in mein Leben mitnehmen konnte. Histerische Korrektheit in allen Ehren aber wenn der Spaß auf der Strecke bleibt ist das beste und schönste Hobby nichts mehr wert.

 

Der Satz: Ich mag meinen Steampunk definiert undefiniert. Soll heißen: Ich möchte nicht in ein Schubfach gepresst werden oder andere pressen, Starre Grenzen bauen oder bauen lassen. Natürlich gibt es Dinge die ich absolut nicht mit Steampunk verbinden könnte oder würde. Dies  ist nur meine ganz eigene und persönliche Meinung und Ansicht, die wie jede andere auch wichtig oder unwichtig ist.

Hochachtungsvoll

Le Baron

Mors celerior ert,

itaque nocte fruamus.

Kommentar von Waltraud von Waldeck am 30. September 2015 um 10:56am
Werte Herren, teure Damen,

Angestoßen von den neuesten Kommentaren, möchte ich dem Statement, dieser Gruppe beigetreten zu sein, ein weiteres hinzufügen:
Alles kann, nichts muss, und genau- ich bin Punk, weil ich mir von niemandem sagen lasse, was ich darf und was womöglich nicht.

Das bedeutet selbstverständlich nicht, dass der Verstand ausgeschaltet ist, mein inneres Wertebuch ist recht dick und findet grundsätzlich und immer Anwendung.

Der Steampunk gibt mir persönlich die Möglichkeit, so kreativ und verrückt zu sein, wie ich mag. Und wenn ich ein Zahnrad ohne Funktion aufklebe und damit Steampunk mache, lasse ich mir doch von niemandem erklären, dass ein Zahnrad ohne Funktion sinnlos ist. Na UND??? Kleb nen chtulu drauf und es ist AUCH Steampunk. Bau eine Uhr- ist wegen mir auch Steampunk.

Ich schreibe Liedertexte über Luftschiffschlachten und über Liebeskummer. Ich singe in meinem Steampunkoutfit. Und jetzt ist die Ballade kein Steampunk, weil kein Luftschiff drin vorkommt?

Liebe Freunde- freut Euch, über jeden der da ist und dabei bleibt- es macht unser Leben so bunt! Und die Sorge, dass wir zu Mainstream werden- na UND? Ich erinnere mich an Zeiten, wo es in der Pausenhalle überall nach Patchuli gerochen hat- ist lange her. Und jetzt sind noch genau die Menschen in dieser Szene, die es Leben. So wird es uns auch gehen.

Wenn die Medien satt sind und der Hype rum, bleiben die, die Steampunks sind. Und allen anderen gönnt doch schlicht die gute Zeit mit uns. Wer sind wir, dass wir naserümpfen?

Lasst uns bitte anders bleiben!
Kommentar von Sir Rolf Mortimer am 30. September 2015 um 10:29am

Werter Eusebius,
Ihr sprecht mir aus der Seele!

Das schöne am Steampunk ist doch, daß man (oder Frau) die Phantasie frei walten lassen kann. Wer sich nicht an den wunderbaren Kostümen oder Accessoirs erfreuen will, nimmt sich doch selbst den Spaß bei diesen Veranstaltungen oder Treffen!

Laßt uns doch einen freien Geist und ein offenes Herz für die schönen Dinge im Leben bewahren!

In diesem Sinne!


Hochachtungsvoll
Rolf Mortimer

Kommentar von Eusebius van den Boom am 30. September 2015 um 2:03am

Werter Baron Samedi,

Steampunk ist meiner Ansicht nach eher eine Einstellung, welche sich dann auch nicht unbedingt und zwangsläufig im äußeren Erscheinungsbild widerspiegeln muss. Es gibt durchaus eine Menge Maker oder Autoren, welche sich nicht "verkleiden", wiederum gibt es auch eine Reihe Steampunks (häufig jedoch eher weibliche, für die ist es kleidungstechnisch einfacher), die diesen (Kleidungs-)Stil grundsätzlich auch im Alltag pflegen.

Alles kann, nichts muss. Und da die Übergänge zu vielen anderen Stilen fließend sind, müssten sich jedem "Punk" doch sämtliche Nackenhaare aufstellen, wenn künstlich versucht wird, irgendwo Grenzen zu ziehen oder den Steampunk auf irgendeine willkürliche Definition festzuschreiben.

Im Gegensatz beispielsweise zur Mittelalterszene mit der entsprechenden Authentizitätsbesessenheit hat es den Steampunk ja niemals in diesem Sinne gegeben und somit ist dieser freigegeben für sämtliche sinnvollen und unsinnigen Phantastereien in Wort, Bild, Ton und Ding.

Wichtig ist, dass man Spaß an der Sache hat. Hat man den nicht (mehr), macht man etwas falsch.

Mit freundlichem Gruße

Eusebius v.d. Boom

Kommentar von Fotokünstler (Le) Baron Samedi am 30. September 2015 um 1:20am

Wehrte Damen und Herren, 

nach dem ich jetzt beide Gruppen durchgelesen habe und ich durch alle Gefühle einer anderen Szene durch bin, kann ich für mich (und nur für mich) sagen: Ich mag meinen Steampunk definiert undefiniert. Es gibt dinge bei denen ich sage die sind zu Fantasy oder Si-Fi als das ich es mit Steampunk in Verbindung bringen würde, aber auch hier sind die Grenzen fließend wie ich raus lesen konnte.  

Was will ich damit sagen? Ich bin die (mit verlaub) 'A'-Päpste gründlich satt, die bestimmen was geht und was nicht.  Ich bin nicht aus dem leichten Regen raus gegangen um gleich darauf in ein Wasserbecken zu fallen.

Noch stehe ich am ganz am Anfang und hole mir von anderen Ideen und verbessere diese bis es mir gefällt. Dabei ist es mir wichtig die Kosten minimal zuhalten. Einiger Dinge kann ich aus der Alten Szene mit nehmen und weiter benutzen andere muss ich neu besorgen oder machen. Aber alles zu seiner Zeit. 

Hochachtungsvoll 

Baron Samedi 

Mors celerior est,

itaque nocte fruamus.

Kommentar von Frau Désirée von Katzengleich am 25. Mai 2015 um 11:52am

Auch der Austausch Regionaler Gruppen ließe sich in einem Thema im Gesellschaftsraum ermöglichen.

Man kann es handhaben, wie man möchte.

Ich sehe schon, diese Gruppe "lebt" nicht von Austausch, sie existiert einfach als "Statment".

Wäre ich schon länger hier, wüsste ich dies natürlich, aber man lernt ja dazu.

;-)

Kommentar von Eusebius van den Boom am 25. Mai 2015 um 10:55am

Das sehe ich nicht so.

Speziell für diese Gruppe:
Allein die Mitgliedschaft hier ist ja schon an sich ein Statement.

Andere Gruppen:
Insbesondere für die Mitglieder regionaler Gruppen ist der Austausch untereinander wichtig, jedoch nicht für die Allgemeinheit.

Kommentar von Frau Désirée von Katzengleich am 25. Mai 2015 um 10:34am

Das ist wohl soweit richtig, das könnte man tun.

Dies ließe sich aber dann auch auf alle anderen Gruppen und deren Themen anwenden, wodurch letzten Endes die Existensberechtigung aller Gruppen in Frage gestelllt werden würde.

;-)

Kommentar von Eusebius van den Boom am 25. Mai 2015 um 10:17am

Das muss man aber nicht unbedingt hier - abgeschieden in einer Gruppe - tun, sondern kann es ganz wunderbar als allgemeine Diskussion unter Steampunk einbringen. Da würde eine solche Diskussion - abgesehen davon, dass es diese ja auch bereits mehrfach gab - sicher deutlich mehr Aufmerksamkeit erfahren.

;-)

Kommentar von Frau Désirée von Katzengleich am 25. Mai 2015 um 9:55am

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.

-Lässt sich Steampunk überhaupt so klar definieren, um zu sagen: "DAS ist Steampunk" und "DIES ist es nicht"?

-Oder auch individuelle Erfahrungen, z.B. im Altagsleben (auf der Straße, etc.).

 

Mitglieder (143)

 
 
 

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen