Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Werte Herrschaften,

die Kleidung des Arbeiters ist fertig. Auf den ersten Ablichtungen sehen Sie das komplette Ensemble, auf den weiteren einige Details.

Details:

... und ein bißchen Punk:

... und die Werkzeugauswahl: Hammer, Engländer, Drachenei-Knacker:

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.

Hochachtungsvoll
Eusebius v.d. Boom

Tags: Arbeit, Arbeiter, Fabrik, Klamotten, Kleidung, Mechaniker, Outfit, Werkstatt, Werkzeug, Worker

Seitenaufrufe: 375

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Sehr geehrter Herr Eusebius von der Boom,

da haben Sie ein gar vortreffliches Ensemble geschaffen. Ich bin begeistert!

Wie schön wäre es heute so eine Kombination noch kaufen zu können....

Verzeihen Sie mir meine forsche Kommentierung ohne mich vorgestellt zu haben. Das werde ich morgen im Laufe des Tages mit einem kleinen Projekt in der Erfinderwerkstatt nachholen. Jetzt drängt leider die Zeit und meine Maschine dieser ein Schnippchen zu schlagen ist erst noch in Planung.

Hochachtungsvoll und mit freundlichen Grüßen nebst Wünschen für ein gediegenes Wochenende

Hannibal Acht

Sehhr geehrter Herr von der Boom,

sehr gelungen, in der Tat und es erfüllt mich mit Freude. Ich hoffe dieses Outfit wird sie in ihrem Tatendrang unterstützen und vor Mißgeschicken bewahren.

Hochachtungsvoll

Rubyn

Werter Herr van den Boom,

welch famose Aufwertung Sie doch dem ehrenwerten Handwerke vermittels trefflichen Arrangements dessen "natürlicher Schale" zuteil werden lassen! Nachgerade enorm, welch erfrischende Abwechslung des Makers Ehrenkleid ins Heer der in feinen Wams und Schmiss gewandeten Reisegesellschaft projiziert.

Mein besonderer Dank gilt des Makers Punk!

Mit bestem Gruße,

Ihr

vom Sonnenberge

Oh, van den Boom goes Boiler Punk.

Das ist mal was neues Herr Kollege, sonst kennt man Sie ja eher elegant ;)

Gefällt mir gut, es kann ja nicht nur Aristokraten und Industrielle geben.

Sehr schön umgesetzt.

Ihr O. Funkenspotz 

"... and now for something completely different ..."

Yes indeed, van den Boom as a worker is something completely different!

Ich darf mal mutmaßen, der Herr worker wird in seiner kleineren Gürteltasche eine Taschenuhr mit sich führen wollen?!  Denn van den Boom ohne Uhr would be totaly unimaginable, oder?

Jedenfalls bin ich gespannt wie ein Flitzebogen auf meine erste Begegnung mit dem working-class-hero!

Remington

Werther Herr van den Boom,

ich bin ja tendenziös eher dem "Aufbrezeln" verbunden und tue mich selber mit dem Entwurf der gegenteiligen Klamotte sehr schwer, insofern bewundere Ich diese geglückten Ensembles! Der "Abhänger" ist Ihnen gut gelungen!

Mit herzlichem Gruß an die Arbeiter-Klasse

Ihr Dr. T.v.T.

Werte Herrschaften,

Ihnen allen sei herzlich gedankt für Ihre netten Worte und die Zustimmung zu einem gänzlich anderen van den Boom.

Ja, lieber Remington, da haben Sie es mal wieder im Detail auf den Kopf getroffen, das kleine vordere Gürteltäschchen ist tatsächlich für die Taschenuhr - wie gut Sie mich kennen! Und ich denke, es wird eine kosmopolitische Uhr sein: chinesisches Bronzegehäuse mit Eiffelturm und französischen Motiven drauf und einem indischen HMT- Uhrwerk (Hindustan Machine Tools), welches wiederum ein japanischer Citizen-Nachbau ist. (... wobei der russische Taucher-Brummer am Handgelenk auch nicht von schlechten Eltern wäre ...)


Wenn es in Hagen warm bis heiß werden sollte, wird sich Frau van Velsen mit einem "Penner" (O-Ton) sehen lassen müssen.

Hochachtungsvoll
Ihr Eusebius v.d. Boom

Lieber Herr van den Boom,

ich beneide Sie um dieses bequeme und praktische Outfit! Und schmutzig ist es AUCH SCHON..... man kann beim Tragen also nichts mehr falsch machen.

Auch beim Picknickgelümmel auf dem Rasen macht es (und man selbst!) eine gute Figur!

Am besten gefällt mir der aussagekräfte Aufnäher, was Sie müssen bzw. nicht müssen; ich überlege, mir soetwas nun für den Beruf anzueignen ;-)

Alles in Allem bei Steampunkevents: SIE haben es gut!

Herzliche Grüße

Vikki v. Vogelsberg

Werte Frau v. Vogelsberg;

bei den Temperaturen, welche heute in Hagen herrschten, war ich froh, diese etwas luftigere Kluft tragen zu können.

Sehen Sie selbst:

Werter Eusebius

Das war nicht nur eine tolle Idee, Sie haben sie auch vortrefflich umgesetzt!

Ergebenst

Lady Anna

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen