Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Werte Mitreisende,

auch wenn wir uns die Mühe machen das Aussehen neuerer Geräte zu verändern,

so verlängert dies leider nicht deren Lebenszeit. 

Leider versagten die inneren Werte meines dampfbetriebenen Warmwassererzeuger

und ich durfte einen Neuen umgestalten. 

Teile des Alten wurden wiederverwendet aber diesmal erhielt er eine stufenlose Verstellung für die Temperaturregelung.

Nun Bilder sagen mehr als Worte:

Der Alte:

 

 

Einige Teile zusammengelötet.

 

   

Der Neue

 

  

Ach so und zur Beruhigung aller Sicherheitsbedenken kein metallisches Teil durchdringt die Außenhülle des Warmwasserbereiter.

In der Hoffnung das Dieser länger im Betrieb sein wird,

Ihr

Engineer D.N. Mac Leod I

 

Seitenaufrufe: 220

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Sehr geehrter Arbeitskollege,

schon der alte Boiler war eine Zierde fürs Bad.
Aber mit dem neuen Boiler und der stufenlosen Regelung ist Ihnen noch mal ein schöner "Nachschlag" gelungen.

Wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag

Ing. Duerr

Geehrter Herr Ingenieur,
Eine schöne Arbeit haben Sie hier geleistet. Respekt besonders für die originelle Farbgebung. Es würde mich interessieren wie Sie diese Holzmaserung zustande gebracht haben. Nach den Ecken und Kanten zu urteilen handelt es sich nicht um Folie.
Hochachtung ausdrückend,
Kapitän Darius Cumulus



Kapitän Darius Cumulus fragt:

 Es würde mich interessieren wie Sie diese Holzmaserung zustande gebracht haben. 
 
  
Guten Morgen werter Kapitän,
für die Holzmaserung nehme ich Acryl Transparent Lack von Pigrol Farbton Nussbaum bzw. Wallnuss.
Der Vorteil die Farbe verläuft nicht, deckt gut und läßt sich auf Holz, Kunststoff und Metall aufbringen. Ich benutze Sie um hellen, neuen oder altem Holz ein antikes Aussehen zu verschaffen ( siehe z.B. Rack ) oder wie hier oder auch ( siehe z.B. Dampfkessel ) auf Metall und Kunststoff eine Holzoptik zu erzeugen.
Die Farbe trocknet schnell, und haftet sehr gut, und Pinsel und Hände lassen sich mit warmen Wasser gut reinigen.
  
In der Hoffnung, Ihnen damit geholfen zu haben,
 
Ihr 
Engineer D.N. Mac Leod I
 
 

Vielen Dank Herr Ingenieur,

Ich werde mir Ihre Ausführungen merken.

Hochachtungsvoll,

Kapitän Darius Cumulus

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen