Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Sehr geehrte Damen und Herren,

werte Bastelfreunde,

sofern Sie daran interessiert sein sollten, möchte ich Sie gern einladen, mir während der kommenden Wochen (oder Monate) ein wenig über die Schulter zu schauen bei dem, was ich in der Brasserie so treibe.

Die Eine oder der Andere unter Ihnen erinnert sich vielleicht noch, dass ich unlängst - während der Weihnachtsferien - als Geburtstagsgeschenk ein Glühlampen-Treibhaus gebaut hatte. Nachdem das Objekt nun plangemäß den Besitzer gewechselt hat dachte ich mir: eigentlich würde sowas auch den eigenen heimischen Salon gar trefflich aufhübschen; größer dürfte es sein und ein paar Gimmicks zusätzlich hätten gewiss auch ihren Reiz. Der Gedanke ließ mich nicht mehr los und reifte nach und nach zu einem Plan. Inzwischen sind einige Handskizzen zu Papier gebracht und in groben Zügen meine ich zu wissen, wie ich zu Werke gehen möchte. Seit heute habe ich auch - soweit dies bis jetzt abzuschätzen ist - alle wesentlichen Baumaterialien beisammen. Dank an Eusebius und Horatius, die für mich tief in ihre geheimen Vorratskisten gegriffen haben!

Schauen Sie mal!

Eine 500-Watt-Glühlampe wurde bereits erfolgreich entleert, sie ist das Kernstück des geplanten XL-Wachstums-Observatoriums.

Mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten. Wie gesagt: wenn es Sie interessiert, schauen Sie gern immer mal wieder vorbei. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten.

Mit besten Grüßen in die Runde

Remington Brass

Tags: Brass, Glühlampen-Treibhaus, Remington

Seitenaufrufe: 5882

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Abend Herr Brass,

Da ich Ihr Wachstums-Observatorium noch gut im Gedächtnis habe, bin ich jetzt bereits sehr gespannt, wie Ihr Werk am Ende aussieht. Hoffentlich spannen Sie uns nicht allzu sehr auf die Folter.
Mit bestem Verbleib,

Friedrich Graf von Reichenhall

Oh fein, ein neues "Wachskabinet".

Ich lehne mich also entspannt zurück, denn ich habe ja Zeit (noch keine Rückmeldung vom Glasdealer des Vertrauens erhalten) und die will mit Spionage wohl und gut ausgefüllt sein.

Scheint ein massives Unterfangen zu werden, wenn ich mit die Zutaten ansehe.

Weiter so, Herr Brass, weiter so, wir sind gespannt.

Ihr OB T.

Oha, werter Freund und OB Remington,

da schau ich Ihnen doch gerne mal  über die Schulter. Besonders gespannt bin ich auf die Messingvollstange, die Tür- und Hakenrosetten...und wie ich Sie kenne, wird sich das Ganze beweglich gestalten...Motor, Zahnräder, Kugellager lassen so Einiges erahnen... ;-))))))

Nun denn, mein Lager ist aufgeschlagen und ich harre der Dinge die da kommen mögen...

Es grüßt gespannt

Titus Timeless....der gerne in die Kulisse blickt... :-))))))

Hochgeschätzter Freund, Kollege und OB Remington Brass!

Erlauben Sie mir gütigst, ebenfalls Platz zu nehmen - in dieser illustren Runde der Zaungäste. Auch meine Neugier ist geweckt, zumal ich gerne von ihren "Drehmomenten" partizipieren möchte und staunend warte auf dass, was kommen wird.

Mein Stuhl ist zurecht gerückt, der Feldstecher geputzt, die Verpflegung geordert.

Herzlichst

Ihr Aeon junophor

Ich bin sehr gespannt und erhoffe mir auch so den einen oder anderen Werkstattblick :)

Werther Herr Brass,

auchich bin höchst gespannt, was in dieser Sphäre "erblühen" wird, auch wenn der Frühling noch etwas entfernt ist.

Mit aufblühenden Grüßen

Ihr Dr. TechNo

Mein lieber Freund und Kollege Brass,

wie ich sehe sind Sie dem wachsen besonderer Gräser und Pflanzen in ausgedienten Leuchtmitteln sehr angetan und ich sage Ihnen gleich--> Sie haben da einiges in mir geweckt. Sagte Ihnen ja schon daß ich leidenschaftlicher Terrarianer war und so ein - wie Sie sagen- Wachtumsobservator wird auf jeden Fall noch von mir benötigt.

Ich freue mich jetzt schon auf Ihre Kreation denn ich weiß daß sie gefallen wird !!!

Freudig erwartend, grüßt Sie, aus dem Süden Hessens

Ihr Leander Lavendel

Sehr geehrter Herr Brass,

das verspricht einmal wieder Großes!

Ich freue mich drauf!

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

PS

Sehr geehrter Herr Chocolatist,

Ihre Anregung nehme ich gern auf.

Liebe Freunde, werte Kollegin und Kollegen,

Sie sind ja wirklich ein unglaubliches "Publikum"! Schon neun Kommentare und etliche "likes", dabei ist im Grunde genommen überhaupt noch nix passiert. Recht vielen Dank für die "Vorschuss-Lorbeeren" jedenfalls.

Nun - ich komme soeben aus der Werkstatt. Dachte mir: Nach der vollmundigen Ankündigung gestern muss heute aber mal "Butter bei die Fische". Also war ich ein bisschen feierabend-fleißig und habe ein Bauteil für das XL-Observatorium soweit fertig gestellt und etliche Photos dabei gemacht. Als ich dann jedoch den Rechenknecht einschaltete, um die Bilder hochzuladen und an dieser Stelle hier zu kommentieren, hörte ich nur ein Geräusch, als sei trockenes Laub ins Gebläse eingedrungen, auf dem Display stand "FAN Error" und das verfluchte Mistding ging wieder aus. Versuche, mit dem Staubsauger eventuell eingedrungenen Staub oder was-weiß-ich zu entfernen blieben erfolglos.

Ich kann Ihnen sagen: ICH HAB SO`N HALS!

Auf dem Notebook, an dem ich gerade schreibe, kann ich keine Photos hochladen - entsprechende software nicht drauf. Es gibt Tage ... Sie kennen das sicher auch.

Langer Rede kurzer Sinn: heute wird das leider noch nichts mit "Butter bei die Fische" - tut mir leid! Aber ich werde dran arbeiten (lassen); wenns der verflixte Kackvogel von Computer wieder tut, gehts hier weiter - versprochen!

Es grüßt ein angenervter

Remington

 

Tja...mein Freund...et jippt Dinge die jippet et nich....

Halt die Ohren steif...Staubsauger datt kenn ich auch....CPU - Auslastung..etc...

Bin gespannt auf Weiteres , wenn's denn läuft...

Titus 

Ja, Ja ...sch*** Technik. Wie mein Oppa immer sagte: " Uffmachn rinnkucken, zweefufzich. "...

Computer sind dazu da, Probleme zu beheben die man ohne sie nicht gehapt hätte.

Ich habe gerade meinen Unfallbericht für die Versicherung und die Polizei vertiggestellt. Das Auto ist mur noch ein Eisenhaufen, morgen...ähh..heute früh kommt ein neuer-alter.

Danach kann ich entspannt durch`s Werkstattfenster schauen. Ich muß erst Montag wieder arbeiten.

grüner Daumen hoch

Uwe

Entschuldigen Sie, aber einen FAN-Error kann ich mir beim besten Willen hier nicht vorstellen,

nachdem Sie -wie Sie schrieben- schon so viele positive Kommentare bekommen haben,

obwohl bisher im Grunde genommen noch nix passiert ist...

Immerhin ist es ja auch noch positiv zu werten, dass Sie nicht folgenden Gedankengang haben mussten:

"Who the hell is General Failure - and why is he reading my disc"???

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen