Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Geschätzte Mitreisende

Unlängst fand ich auf dem Flohmarkt einen alten Feuerwehrhelm der mich zu einem "Schnellschuss" inspirierte, denn mit dem Helm kam auch die Idee ins Haus, mir für die Fantasy in Basel (Swiss Comic Con) ein neues Outfit zu gestalten.

(Uralten Rock und Bluse mit Spitzen aufgepeppt. Korsage schon vor langem gekauft (Schnäppchen) aber bisher keine Verwendung gehabt. Jacke von Flohmarkt mit Messingteilen und Goldband gepimpt, die kleine Brosche war schnell gemacht und auch die Goggles gingen gut von der Hand. Alles in allem relativ wenig Aufwand für ein neues Outfit, denn alle weiteren Accessoires wie die Armschienen, die Zeitreisemaschine auf dem Rücken und auch die Tasche hatte ich schon für das letztjährige Asylum gemacht.)

Ergebenst

Lady Anna

Seitenaufrufe: 303

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Liebe Anna,

wenn Verlass darauf wäre, dass die hiesigen Feuerwehrinnen dergestalt ausstaffiert ausrückten, so käme ich womöglich in Versuchung, kurzerhand mal ein bisschen zu zündeln ...

Meinen Glückwunsch zum phantasievoll-schönen neuen Outfit!

Ihr Remington

(der den phantastischen Helm sicherlich auch nicht auf dem Flohmarkt zurück gelassen hätte)

Herrlich!

Darf ich fragen, woher Sie die Messingbeschläge auf der Jackenfront haben? Ich finde solcherlei maximal zu zweit auf Flohmärkten.

Herzlichst,

Eleanor Lavender

Werthe Lady Anna von Liecktensteam, theuerste Freundin und Ordensschwester!

Als glühend leidenschaftlicher Floriansjünger und Ausbilder der freiwilligen  Löschbereitschaften kann ich Ihnen versichern, dass mir dieses Outfit den Atem benimmt!!

Und sie ahnen es wahrscheinlich, dass ich mich schon seit langem und vergeblich nach solch einem Kopfschutze verzehre. Alles was uns Nothelfern im preußischen Reiche gestellt wird, ist aus Leder und hat zumeist einen Pickel und keinen Helmkamm!!! 

So ich verneige mich tief vor Ihrer wunderbaren Wandlung zu diesem trefflichen Ganzen!!!

Wundervoll, diese einmalige Creation und dann haben Sie es auch noch geschafft, an dem heutigen Namenstage unseres Schutzpatrones Sankt Florian damit aufzuwarten!!

Chapeau!!!

Mit "feurigen" Grüßen

Ihr Aeon Junophor

Liebe Lady Anna,

herrlich!

Wunderschön ist Ihnen dieses Ensemble gelungen.

Danke, dass Sie es hier zeigen.

LG,

Horatius Steam

Anziehn, anziehn ...!!!

;-)

mit nettem Gruß

Eusebius

Vielen herzlichen Dank für Ihre Anerkennung geschätzte Mitreisende!

Werte Frau Lavender

In der Tat war es ein glücklicher Zufall, dass ich 11 gleiche Beschläge ergattern konnte(8 davon auf der Front, 2 an den Schultern und einer am Rücken, leider war für die Ärmel dann nichts mehr übrig). Beim "Trödler meines Vertrauens" steht ein grosser Schubladenschrank gefüllt mit solchen Kostbarkeiten. Aber wie Sie schon sagten findet man meistens nur ein oder zwei Stück die identisch sind. Eigentlich hatte ich mich auch schon darauf eingestellt ein Sammelsurium auf die Jacke zu nähen (hätte ich mir auch sehr reizvoll vorstellen können) doch dann entdeckte ich dieses Bündel. Der Kommentar "ach nimm sie mit..." liess mich erstrahlen und schnell die geforderten Münzen herauszählen, bevor er es sich anders überlegt. Meistens will er nämlich sowas nicht verkaufen, weil er es selber zum Restaurieren braucht (gerade wenn mehrere Stück vorhanden sind). Der Preis war zudem ein Schnäppchen - alles in allem ein Glücksfall! Im Internet kann man auch neue Beschläge kaufen (teilweise brüniert und auf alt gemacht), aber der Preis ist meistens ziemlich happig. Ausserdem habe ich viel mehr Spass nach alten Sachen zu stöbern.

 

Hochgeschätzter Freund und Grossmeister Aeon Junophor

Welch ein Zufall, dass ich gerade den Namenstag von St.Florin getroffen habe! Genauso ein Zufall war der Flohmarktfund, nach Ihrem Urteil ist mir der Helm nun noch mehr Wert!

Vermutlich haben Sie auch bemerkt, dass ich bei den Goggles auf ein Geschenk aus Ihrem Fundus zurückgreifen konnte. Die E17 Fassungen (oder ist es E14?) hüte ich sorgfältig wie all die anderen Präsente aus Ihrem Hause. Obwohl ich zwischenzeitlich einen recht grossen Fundus habe weiss ich immer genau, von wem ich welche Schätze bekommen habe.

 

Ergebenst Lady Anna

Hochverehrte Lady Anna, theure Freundin! 

Natürlich sind mit die kleinen "Hörnchen" der Goggles aus E14-Fassungen sofort ins Auge gesprungen und sie sehen formidable aus!

Verwenden Sie sie Junophorschen Werkteilgaben nur, wie die übrigen Schätze auch so kreativ wie bisher, es gibt noch reichlich, falls Sie das befürchten sollten; mein Fundus steht Ihnen auch weiterhin und jederzeit in vollstem Umfange zur Verfügung.

Mit bestem Gruße

verbleibt

Ihr Aeon Junophor



Lady Anna von Liecktensteam sagt:

......Vermutlich haben Sie auch bemerkt, dass ich bei den Goggles auf ein Geschenk aus Ihrem Fundus zurückgreifen konnte. Die E17 Fassungen (oder ist es E14?)........

Ergebenst Lady Anna

Wundervoll! Schön, dass der Helm von dem tristen Leben in einem alten Keller befreit wurde :)

Sabina

Teuerste Lady Anna,

ich bin ja nicht so der Gewand- (Kostüm) Typ, aber das hier ist einfach Wow.

Sie übertreffen sich mit jedem ihrer Werke selber und dabei denkt man immer;

besser geht es gar nicht.

Ihr

Sir Steven

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen