Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Steampunk-Touristentipps für Schleswig-Holstein gesucht

Werte Mitreisende

Zum dritten Mal jährt es sich, dass wir den heissen Sommer im kühleren Norden verbringen werden. Dieses mal jedoch erstmalig als mit dem Steampunk-Virus infizierte Familie. Und so suchen wir noch nach lohnenden Zielen im Bundesland Schleswig-Holstein, etwa

-Ausstellungen, Museen, Anlagen

-Altwarengeschäften, Flohmärkten

-Zweithand-Kleidergeschäften und -Boutiquen

und so fort.

Wir werden zwei Wochen lang in der Nähe von Eckernförde stationiert sein und haben nicht im Sinn, tagelang nur an der Ostsee herumzufläzen :-)

Die Familie Kinderling freut sich also auf Ihre Tipps und Empfehlungen - ich bedanke mich schon einmal recht herzlich!

Mit den besten Empfehlungen aus Helvetien -

Nathan Kinderling

Tags: Ausflugsziele, Ferien, Schleswig-Holstein, Steampunk-Tourismus, Urlaub

Seitenaufrufe: 194

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Guten Abend,

da hätte ich was für Sie:

Marinedenkmal in Laboe: https://de.wikipedia.org/wiki/Marine-Ehrenmal_Laboe

Dann das Maschinenmuseum in Kiel: http://www.maschinenmuseum-kiel-wik.de/ (Unbedingt ansehen und schauen Sie einmal das Gästebuch durch)

Wenn Sie sich für alte Orgeln interessieren, dann wäre der Dom zu Schleswig mit der Marcussen-Schuke Orgel und dem Brüggemann Altar sehenswert.

Besuchen Sie dann unbedingt das Alte Fischerdorf Holm.

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

Werther Herr Nathan Kinderling!

Hier ist eine Empfehlung aus dem Hause Junophor, im südholsteinischen Theil  vom nördlichsten Bundeslande gelegen:

Tauchen Sie doch einmal ab im Multimar Wattforum http://www.multimar-wattforum.de/  Etwas für mdie ganze Familie!!

Das geht bei jedem Wetter und die Nordfriesische Küste (ist nur einen, Steinwurf entfernt, wie etwa auch St.Peter Ording mit seinen Traumstrand zum Laufen, Blick auf die endlose Weite und das Drachensteigen nicht zu vergessen!!!....) hat ebenfalls ihr besonderen Reize. Bin ab und zu immer mal wieder dort weil sich laufend etwas Neues dort thut. Aber auch der eine oder andere Steampunk lebt ja bekanntlich unter tief herunter gezogenen Reetdächern in dem Lande zwischen den Meeren.;-))))

Auch ich empfehle unbedingt das Maschinenmuseum in Kiel zu besuchen! Das hat einen enorm hohen Suchtfaktor für unsereins!!!!!  Und sagen Sie hinterher nicht, Sie hätten von nichts gewußt!!!

Ein Tagesausflug mindestens!! ist auch die Freie und Hansestadt Hamburg werth. Etwa der Hafen und besonders bei Regen das Mi-WuLa-Miniatur-Wunderland!!!

Mit bestem Gruße bergauf

Ihr Aeon Junophor

Werter Herr Kinderling,

mein Lieblingsmuseum ist das Freilichtmuseum Molfsee. Es zeigt die Schlewig-Holsteinische Kultur sehr schön, und bietet vieles ist zum Anfassen und erleben. Manche Handwerker sind tageweise zugegen, und erklären einiges. Auch können eigens auf historischer Basis hergestellte Waren und Lebensmittel erstanden werden.

Das ist ansich nicht direkt Steampunk, dient aber exquisit als Grundlage für neue Ideen und technischem Verständnis. Gezeigt werden eben auch Kleidung und Wohnräume. Dieses "verpunkt" birgt unergründliche Möglichkeiten. ;)

Planen Sie einen Tag dafür. Das Gelände ist nicht klein.

Viel Vergnügen! wünscht

~Viktoria~

Sehr geehrter Herr Kinderling,
In der Landesmitte ist Neumünster gelegen, eine 888 jährige Stadt, die im 19Jhr. große Textilindustrie aufbaute. Wir haben daher das Museum Tuch und Technik, in dem Textilverarbeitung von der Bronzezeit bis in die dt. Nachkriegszeit ausgestellt sind. Dazu passend viele Austellungsstücke vor allem aus der Kaiserzeit. Die Maschinen laufen zu bestimmten Zeiten, Sonntags. Von Eckernförde ist es 1 Std. Fahrt. Frau v. Waldesrand möchte ich ebenfalls zustimmen, Freilichtmuseum Molfsee ist toll!

Viel Spaß im Bundesland mit den zufriedensten Einwohnern,
Ihre
Viktoria von Vogelsberg

Werther Hr. Kinderling,

dürfte ich Ihr Interesse auf verkehrshistorische Ausflugsziele lenken?

Nicht weit von Ihrem Aufenthaltsorte können Sie mit der Angelner Dampfbahn 

die gleichnahmige Landschaft durchqueeren.

Die Schönberger Eisenbahn , eine Förde weiter südlich sozusagen, wartet neben Fahraktivitäten mit sehr viel ausgestelltem Rollmaterial auf und lädt zudem noch zum Straßenbahn fahren ein.

In dem von den beiden Damen erwähnten Freilichtmuseum gibt es übrigens auch eine Meierei mit Dampfmaschine, meine aber das diese momentan überholt wird.

Viele Grüße von einem zufriedenen Einwohner

Ihr Dr. T.v.T.

Hochgeschätzte Damen und Herren

Wie ich vermuten durfte, lassen Sie Ihren Landesnachbarn aus dem Süden nicht im Stich. Ich danke Ihnen allen vielmals für die interessanten Vorschläge und Empfehlungen; da hat es ja vortreffliche Zeitvertreibe dabei! Es ist nun an uns, diese Auszuwerten und eine Auswahl zu treffen.

Wir kommen immer wieder gerne in den Norden und beneiden dessen freundliche, geerdete Bewohner um ihre schöne Gegend im Allgemeinen und die Reetdachhausbewohner im Besonderen :-)

Solchermassen gerüstet sehen wir den Ferien im Juli nun noch freudiger entgegen und sind für weitere Anregungen aufgeschlossen.

Herzlichen Dank!

Mit den besten Empfehlungen -

Ihr Nathan Kinderling

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen