Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Wir haben ja das Objekt soweit in der Entstehung beobachten könne, wie es langsam wächst. In den Stil geht es hier weiter. Da die Kundin aus der härteren Musikecke kommt, sollte ein Unterbrecher-Taster für "Stakato-cuts" mit eingebaut werden. Möglichst eine Morsetaste, bat sie. "Der Dame kann geholfen werden...", dachte ich. Also in der E-Bucht ein altes Bakalit-Exemplar ersteigert und dann gesäubert und passend mit Messingschrauben & Kupferfolie modifiziert. Hier im Rohbau:

O.k., wenden wir uns erst mal Mitschiffs zu, dort sind mittlerweile die Tonabnehmer eingesetzt und mit vergoldeten, aufgeschnittenen & abgerollten Serviettenringen beklebt und zwischen, in Altmessing brünierten Schubladen-Muscheln gesetzt. Passen wie dafür gemacht :-) Und die alte Taschen-Uhr mit Blende drunter (Schrank-Schubladenblende, halbiert) schmiegt sich angenehm dazwischen

Jetzt mal ein Blick von Mitschiffs nach Achtern, damit wir sehen, was schon alles passiert ist:

Nun noch die Aussicht von Backbord nach Steuerbord über den Schiffsrumpf läßt das Ende schon näher rücken.

Der Gitarrenhals befindet sich nun auch schon an Deck und ist eingepasst...

O.k., nun fragt sich der ungeduldige Reisegast: "Wo in Neptuns Namen ist den die Posaune von Jericho!?"

Gemach, gemach liebe Leute. Die sehen wir auf den nächsten Bildern:

Hier kommt ein Kupferrohr aus dem Röhrenschacht und trifft auf einen weiteren Druckmesser (auch wieder Kundenwunsch), wie oben zu sehen ist. Um anderen Ende, direkt am Bug taucht das "dicke Ende" auf, parallel zum Kopf, welcher schon mit Leder, passend zum Rumpf, beklebt wurde.

Hier im Bild fügte ich noch nette Sachen hinzu...

...wobei nun am Rumpf die Vollendung kurz bevor steht.

Und jetzt ist es soweit. Hier die Bilder des fertigen Projekts, guten Appetit:

Da hab ich mal wieder was schönes angerichtet....

Na dann, bis zum nächsten mal

Angenehme Reise

Euer S.M.Bilcock (Captain Nemo II)

Seitenaufrufe: 187

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Sehr geschätzter S.M.Bildlich,

Mehr als ein entschuldigt den Ausdruck , verdammter Schei.... ist das Geil geht nicht .

Grüße

Hlin

Danke, werte mitreizende, äh, -reisende.
Dann noch viel Spaß mit den Bildern
Liebe Grüße
Der Captain

Werter S. M. Bilcock,

auch ich bin begeistert von Ihrem Werk.
Besonders all die Details zeugen von der Zeit und Arbeit die Sie investiert haben müssen. Großartig!

Hochachtungsvoll

Lyndon B.

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen