Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Auf dem RPC 2014 in Köln habe ich die Bekanntschaft von netten Austrianern aus unserer Zeit machen dürfen. Diese charmanten Herren haben mir ein tolles Rollenspiel namens Finsterland verkauft. Diese lässt keine Haare spriessen und heilt auch nicht alle Gebrechen, richtig eingesetzt, ist es aber sehr unterhaltsam und sorgt für Spass unter Pen&Paper-Fans. Nun suche ich interessierte Spieler hierfür.

Es handelt sich um ein Pen&Paper Game im Stil von 1889 oder einfacher ausgedrückt ein Spiel wie Das Schwarze Auge. Ein Pen&Paper ist ein interaktives Märchen mit einem Geschichtenerzähler, in dem Spielecharaktere teilnehmen, in dem man redet, würfelt und sich einbringt. Ich suche Rollenspieler mit Flair für szenisches Spiel und keine Powergamer.

Bei Interesse meldet euch bitte bei mir.

Viele Grüsse

John F. L.

Tags: Finsterland, RPC, Rollenspiel, Steampunk

Seitenaufrufe: 213

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Herr Professor, ich kann Ihnen nur zum Erwerb dieses Spieles gratulieren. Wir sind bereits seit einiger Zeit in Besitz desselben und es bringt uns sehr viel Freude.

Leider, leider trennen und das schwäbische Meer und zu viele Kilometer für eine Spielrunde. Ich wünsche Ihnen aber viel Erfolg bei Ihrer Suche nach Gleichgesinnten.

Geschätzte Frau Wohlgemuth - Ich danke Ihnen für Ihre Antwort und freue mich, dass es bereits wohl Gleichgesinnte hier zu geben scheint! Sehr erbaulich und dies lässt darauf hoffen, dass auch diesseits des schwäbisch-austrianisch-helvetischen Meeres in der Nähe von Zürich die seltene Spezies der Rollenspieler anzutreffen sei.

Ich grüsse herzlich und mit besten Wünschen

John F. L.

Werter Herr, auch ich habe nach dem ich leider eine zu große Entfernung zu ihnen zu über brücken um an einer Spiel runde sinvoll teil zu habewn so das beide seiten parteziepieren könnten.

Ich wünsche ihnen und den spielern die sie begeitern werden viel vergnügen.

Hochachtungsvoll M v g E

Hochverehrter Herr Professor,

was für ein vorzüglicher Beutezug heute auf dem Buchser Flomi.

Ich hoffe, dass sich für die Rollenspielgruppe derweilen bald neue Partizipanten einfinden werden. So dass diesem Unterfangen bald nicht mehr im Wege steht.

Herzlichst grüsst, Baroness Octavia Lisette Winches

Ach wie schade Herr vom glühenden Eisen - Distanzbrechung liegt nicht in der Macht des Steampunkers, auch wenn der Dampfantrieb Strecken immer kürzer erscheinen lässt, so kann er sie leider nicht gänzlich aufheben.

Mit besten Grüssen und Wünschen

Prof. John

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen