Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Verehrte Konstrukteure/ innen, Entwickler/ innen,

Lebensmenschen....

nicht viel Aufhebens ich möchte machen um meiner Person.

Kurz auf der Durchreise ein wenig erstaunt ich hier

stehengeblieben?!

Kurz zu mir, 39 Jahre mein Alter, als Lebenslust ist mir

zu nennen das nähen von Kleidern aller Art.

Da manchmal schief, oder auch mal anders, freute ich mcih zu sehen

das es auch richtig spannend und gerade geht, auch wenn der

Rauch noch immer hier und da aus der Ecke steigt,

gefällt es mir doch sehrwohl.

Gehofft hier gut aufgenommen zu werden will ich den Altäglichen

Geschicke nicht weiter im Wege stehen und einen

schönen Abend alseits in die Runde werfen.

Euer Digerron

Seitenaufrufe: 1253

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Guten Morgen und ganz herzlich willkommen hier an Board.

Hochachtungsvoll,

H. Steam

Sehr geehrter Herr Digerron,

ich wünsche Ihnen ein angenehmes Amüsement hier an Board.

Ein Willkommensgruß aus dem Süden

von Elrik dem Roten

Herzlich Wilkommen an Bord!

Machen sie es sich bequem und genießen sie die Reise.

Hochachtungsvoll

Wilhelmine

Meine Güte,

darf man fragen, aus welchem Land der Rechtschreibung der Herr wohl entstammen mag?

Monnndiöööö!

Euere Madame Bleu

Liebe Madame Bleu,

darf ich davon ausgehen, werte Dame, bei Ihrer Geburt war der werte Herr Duden gerade erst im Betreffe seine hochgeschätzte Enzyclopedia der gediegenen geschriebenen Sprache in Lettern und Clieschees zu pressen? Eure Worte vernehme ich fürwahr, alleine mir fehlt der Glaube?

Das Handwerk ist das einzige Geschicke das mir
von Natur gegeben wurde, führwar,
könnte ich meinen Wunsche nähen,
ich hätte es hier für Euch getan,
doch so bitte ich Euch untertänigst
mir diesen Fauxpas nicht alzuhoch anzukreiden?!

Wäre es nicht eine vortreffliche Möglichkeit Ihre Gutmütigkeit und guten Charaktere unter Beweis zu stellen und mir untertänigst die Contenance zu erlauben, meine Schwächen, derer ich sicher noch unzählige mehr habe, aus meiner wahrlich jungen Biographie zu schleifen?

Ich danke Euch sehr für Eure Anregung,
In Dankbarkeit verbleibend
Euer
Digerron



Madame Bleu sagt:

Meine Güte,

darf man fragen, aus welchem Land der Rechtschreibung der Herr wohl entstammen mag?

Monnndiöööö!

Euere Madame Bleu

Bravorös gekontert, Monsieur Diggeron, Bravorös...solle der erst beklagen des anderen Tat wenn besseres zu Stande gebracht...und auch dann obliegt es Ihm kaum, da ein jeder nie gemessen werden kann an Einfall, Idee und Fantasie... !

Hochachtungsvoll

Titus Timeless
 
Digerron sagt:

Liebe Madame Bleu,

darf ich davon ausgehen, werte Dame, bei Ihrer Geburt war der werte Herr Duden gerade erst im Betreffe seine hochgeschätzte Enzyclopedia der gediegenen geschriebenen Sprache in Lettern und Clieschees zu pressen? Eure Worte vernehme ich fürwahr, alleine mir fehlt der Glaube?

Das Handwerk ist das einzige Geschicke das mir
von Natur gegeben wurde, führwar,
könnte ich meinen Wunsche nähen,
ich hätte es hier für Euch getan,
doch so bitte ich Euch untertänigst
mir diesen Fauxpas nicht alzuhoch anzukreiden?!

Wäre es nicht eine vortreffliche Möglichkeit Ihre Gutmütigkeit und guten Charaktere unter Beweis zu stellen und mir untertänigst die Contenance zu erlauben, meine Schwächen, derer ich sicher noch unzählige mehr habe, aus meiner wahrlich jungen Biographie zu schleifen?

Ich danke Euch sehr für Eure Anregung,
In Dankbarkeit verbleibend
Euer
Digerron



Madame Bleu sagt:

Meine Güte,

darf man fragen, aus welchem Land der Rechtschreibung der Herr wohl entstammen mag?

Monnndiöööö!

Euere Madame Bleu

Werte Herren,

entweder faselt ihr hier herum, oder andere sprechen über Computerspiele und Kekse - wie eben das junge Volk im Chatraum - aber, frage ich mich, wo bitte bleibt hier die gepflegte Unterhaltung auf hohem Niveau? Es reicht nicht, allein ein paar Fremdworte einzubringen, diese zu mischen und auch noch in falscher Bedeutung am falschen Platz einzusetzen.

Da muss die Antwort nun ein wenig mehr Inhalte transportieren, als bloß ein Sammelsurium von Allgemeinplätzen zu sein.

Auf ein Neues bitte!

Mit besten Grüßen

Ihre Madame Bleu

Meine Liebe,

um mich des faselns zu bezichtigen bedarf es sicherlich einer gewissen

Routine, derer man eine Ableitung herleiten kann um auf derlei

Veralgemeinerungen zurückgreifen zu können?

Mir ist die Zeit des kennenlernens deutlich zu kurz und mein Respekt Ihnen gegenüber

gebietet mir nicht vorschnell ein mitunter sehr warscheinlich falsches Urteil

über Ihre Person zu bilden.

Auch will ich nicht anderer Leute Zeit stehlen

da Kekse und Computerspiele(?!?) definitv nicht zu meinen Interessensgebieten zählen.

Meiner Intuition follgend wollte ich kurzweilig als neuer Passagier

meine Begeisterung für diese Board aussprechen und ein wenig auf mich aufmerksam machen,

da ich hoffe mein Wissen an selbstgenähtem hier vertiefen zu können?!

Inhalte dürfen gerne auf meiner Boardkarte eingesehen werden in derer ich versuchte mich warheitsgemäß und vollständig zu beschreiben?!

( Wenn ich falsch liegen sollte das diese Karte nicht diesem Zwecke dient bitte

ich um kurze Info?!)

Aber mal ganz ehrlich, wo wir doch schon bei Wünschen und Metaebenen sind,

Madame, sie zeigen mir was Sie nicht zu finden wünschen,

können sie denn verraten was genau Ihren Wünschen entspricht?

In tiefer Verbundenheit

Euer Digerron

Kann das bitte jemand für mich in Klarschrift übersetzen???

Danke.

Ansonsten überlasse ich Sie nunmehr dem Personal an Bord, das mit Sicherheit

nicht so quergebürstet ist wie meine Wenigkeit.

Mit den besten Grüßen

Ihre Madame Bleu

Kann ich auch gerne gleich machen :-)

Steampunk ist für mich ein frei gewählter Begriff unter dem verschiedene Epochen,

Kontinente und Lebensräume sowie eine bestimmte Richtung Charakter zusammengefasst werden in eien Art Fantasiewelt.

Wenn man also miteinander kommuniziert sollte man klar verständlich zeigen in welcher
Welt/ Ebene man sich gerade befindet.

Es ist äusserst ungerecht die eine Welt als Argument gegen die andere auszuspielen.

Wenn Du ( in Internetforen, also diese Welt!!! dutzt man sich) also

die Rechtschreibung kritisierst, ohne zu definieren auf welcher Ebene dies geschieht

kann ich mir doch quasie die Ebene aussuchen auf der ich antworte.

Da meine Märchenwelt in der Viktorianischen Zeit spielt ist es logisch

das sich die Rechtschreibung und vor allem der Satzbau, auf den Du vermutlich

anspielst noch noch nicht global gefestigt waren um diesen entsprechend

kritisieren zu können?!

Die Frage nach Deinem Wunsch war deshalb sozusagen geltend für beide Welten,

einmal für die Fantasiewelt, wie ging/geht man dort um, welche Regeln gelten dort für Dich damit Du das so für Dich prima empfinden kannst.

Und für die reale Welt, was genau stört Dich/ kritisierst Du genau?

Leider hast Du auf beide Denkweisen keine Antwort und ich

bin extrem irritiert, weil ich hoffte genau das hier nicht zu 

finden was Du mir vorwirfst, über Kekse und Computer zu quatschen?!

Naja, ich glaub das letzte was man in so einem Board gebrauchen 

kann sind Grundsatzdiskusionen über die Art und weise was einem Spass macht 

und keine Rechtfertigung für sein handeln.

Also liebe Grüße und alles Gute

Stephan

Mon Ami Digerron,

nicht mehr aufregen, ignorieren...Altersstarrsinn einer zu wenig beachteten alten Dame :

"Das Hirn und die Fähigkeit es zu gebrauchen sind zwei verschiedene Gaben"

Freue mich auf eine tolle Reise mit Ihnen

Ihr

Titus Timeless

Digerron sagt:

Kann ich auch gerne gleich machen :-)

Steampunk ist für mich ein frei gewählter Begriff unter dem verschiedene Epochen,

Kontinente und Lebensräume sowie eine bestimmte Richtung Charakter zusammengefasst werden in eien Art Fantasiewelt.

Wenn man also miteinander kommuniziert sollte man klar verständlich zeigen in welcher
Welt/ Ebene man sich gerade befindet.

Es ist äusserst ungerecht die eine Welt als Argument gegen die andere auszuspielen.

Wenn Du ( in Internetforen, also diese Welt!!! dutzt man sich) also

die Rechtschreibung kritisierst, ohne zu definieren auf welcher Ebene dies geschieht

kann ich mir doch quasie die Ebene aussuchen auf der ich antworte.

Da meine Märchenwelt in der Viktorianischen Zeit spielt ist es logisch

das sich die Rechtschreibung und vor allem der Satzbau, auf den Du vermutlich

anspielst noch noch nicht global gefestigt waren um diesen entsprechend

kritisieren zu können?!

Die Frage nach Deinem Wunsch war deshalb sozusagen geltend für beide Welten,

einmal für die Fantasiewelt, wie ging/geht man dort um, welche Regeln gelten dort für Dich damit Du das so für Dich prima empfinden kannst.

Und für die reale Welt, was genau stört Dich/ kritisierst Du genau?

Leider hast Du auf beide Denkweisen keine Antwort und ich

bin extrem irritiert, weil ich hoffte genau das hier nicht zu 

finden was Du mir vorwirfst, über Kekse und Computer zu quatschen?!

Naja, ich glaub das letzte was man in so einem Board gebrauchen 

kann sind Grundsatzdiskusionen über die Art und weise was einem Spass macht 

und keine Rechtfertigung für sein handeln.

Also liebe Grüße und alles Gute

Stephan

Was für ein herrliches Duell der Worte. Wo sonst erlebt man etwas derartiges.

Ich bin entzückt.

Die Hand vor den Mund halt und kiecher

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen