Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Verehrte Mitreisende,

Vergangene Tage hatte ich mich immer wieder gern mit einem anderem Mitreisenden unterhalten, und wir kamen irgendwann auf die Idee: Wie wäre es mal mit einem Steampunk-Gottesdienst? Laut meinen Recherchen hat es sowas bisher noch nicht gegeben und daher meine Frage, ob überhaupt genug Interesse besteht, einen solchen zu veranstalten. Falls ja, nun, ich würde mich gerne anbieten, mich um die Organisation zu kümmern, unteranderem, mit jemand erfahrenem zusammen.

Anbei will ich hinzufügen, dass ich verhältnismäßig recht gute Kontakte sowohl zur katholischen, als auch zur evangelischen Kirche verfüge, so dass man bei Bedarf diesen auch ökumenisch halten könnte; sowie dass ich derzeit eine Ausbildung zum Kirchenmusiker durchlaufe, wovon ich doch, meiner Meinung nach, behaupten kann, von der Gestaltung einer Gottesdienstfeier Ahnung zu haben.

Eventuell könnte man diese Veranstaltung auch mit anderem kombinieren. Einem Konzert vielleicht? Einen schönen Abend in einem Klostergarten? Oder beides zusammen? Möglichkeiten gäbe es bestimmt mehr als genug.

Aber zurück zum eigentlichen Punkt: Mir geht es gerade nur um das Interesse an einer derartigen Veranstaltung. Wo diese stattfindet, wie diese im Endeffekt aussieht oder wer diese nun wirklich organisiert, ist hier gerade nicht von belang. Wenn genug Interesse besteht, kann man gerne, mit meinem Zutun oder nicht, alles weitere bereden.

Mit besten Grüßen in die Runde,

Friedrich Graf von Reichenhall

Seitenaufrufe: 741

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Werter Graf von Reichenhall,

mit einer dergeartet, ausführlichen Antwort hatte ich mit nichten gerechnet. Umsomehr erfreut sie meine Vorstellungskraft.

In dieser Art könnten sogar unkofessionierte Mitreisende Gefallen daran finden. Ein spannender Tag in einen entspannenden Kurzurlaub eingebunden. So wie es Steampunks lieben.

Äusserst gespannt auf weiteres,

~Viktoria vom Waldesrand~

Das klingt sehr verlockend.

Atheismus war ja ebenfalls wie Religion, schon immer ein Brennstoff für Intoleranz. Im übrigen hat die Religion den Zweck Hoffnung zu schenken und die Moral zu bewahren. Damit wir nicht dieses moderne Sodom und Gomorra haben (wirkt zur Zeit ja stark danach)

Ich möchte mein Interesse bekundigen

Hochachtungsvoll,

S.B.B.

Verehrte Mitreisende, Lieber Freund Friedrich!

Ich finde die Idee durchaus reizvoll auch wenn ich kein Interesse an einer Teilnahme hätte. Dennoch möchte ich in den Raum werfen, von der ein oder anderen Steampunk-Hochzeit gehört zu haben. Ich glaube, dass ein fester Anlass (ähnlich wie ein Konzert oder ein Ball) eine bessere Möglichkeit bietet einen Steampunkgottesdienst abzuhalten. Man könnte ja auch mal nächstes Jahr Ostern in den Blick fassen und den Christlichen Anlass für ein Dampfendes Zusammentreffen nutzen. Auf eine Kurze Messe würde dann ein Picknick oder eine Eiersuche folgen. Das würde bestimmt auch Wenigergläubige wie mich interessieren.

Viel Erfolg noch bei der weiteren Planung!


Dein Freund, der Admiral

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen