Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Zutaten:
Je die gleiche Menge:
Festkochende Kartoffeln
Meligkochende Kartoffeln
Möhren
Süßkartoffeln
Zwiebeln
Zum Würzen, je nach Geschmack:
Gekörnte Gemüsebrühe
Muskatblüte
Pfeffer
Kräuter (quer durch den Garten)
Zum Anbraten:
2 Eßl. Butterschmalz.
 
Zutaten in etwa gleichgroße Würfel schneiden
Butterschmalz erhitzen
Zuerst die mehligkochenden Kartoffeln leicht anbräunen
Dann die festkochenden Kartoffeln dazugeben, gut umrühren bis das Butterschmalz die Kartoffeln überzieht.
Bei geschlossenem Deckel 10 min schmoren lassen. Achtung! Wenn der Bodensatz (der entstehen soll) zu dunkel wird, sofort Wasser zugeben (ca. 1/2 Tasse). Herd: höchste Stufe
Danach die restlichen Zutaten in den Topf geben.
5 min bei geringer Wasserzugabe schmoren. Gut beobachten und bei Bedarf immer wieder Wasser hinzufügen. Die entstehende Soße darf nicht verbrennen!
Die Stärke, aus den mehligkochenden Kartoffeln, beginnt die Flüssigkeit zu binden. Nun soviel Wasser zugeben, bis das Gemüse leicht bedeckt ist.
Weiter köcheln, bis die festkochenden Kartoffeln sich mit dem Kochlöffel am Topfrand zerdrücken lassen. Herd, niedrige Stufe.
Mit Gemüsebrühe würzen. Eine Messerspitze Muskat hinzugeben, Kräuter je nach Geschmack. Die Flüssigleit sollte leicht sämig sein. Evtl. mit etwas Speisestärke nachhelfen.
Dazu passt ein zünftiges Bier, Roggenbrot und danach ein ordentlicher Schluck Dragonermeister.

Seitenaufrufe: 161

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Besten Dank für diese nette Anregung, lieber Freund!

Das ist ein feines Herbstrezept, welches wir mit Sicherheit baldigst ausprobieren werden, bei dem vorherrschenden herbstlichen Wetter.

Mit kulinarischen Grüßen

Ihre ~Viktoria~

Sehr geehrter Herr Horatius Steam,

mal eine ganz andere "Erfindung" welche von allen ohne große Bastelwerkstatt nachgebaut werden kann.
Gleichzeitig bin ich erfreut endlich den Speisesaal gefunden zu haben :)

Grüße mit vollem Bauch

Ing. Duerr

Lieber Herr Steam,
Diese Anleitung werde ich gerne in die Tat umsetzen. Dabei fällt mir ein, dass eine Kartoffelschälmaschine auf meiner Liste der noch zu tätigenden Erfindungen gleich hinter dem Perpetuum Mobile steht.
Mit Hochachtung,
Kapitän Darius Cumulus

Sehr geehrter Herr Horatius Steam,

Das Rezept klingt vorzüglich und sehr passen zum Herbst! Ich werde es natürlich noch ausprobieren müssen.

Hochachtungsvoll,

Benjamin Walczak

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen