Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Auch unsereins, Georg von Fixfocus, belaste nun die Luft im Rauchersalon...

Obwohl Nichtraucher, scheint es mir dennoch der richtige Ort zu sein, vom Planeteen Erde des Jahres 2016 zu fliehen und mich in den Weiten des Aethers zaghaft, aber neugierig zu bewegen. Bin aus einer Region (Lausitz), deren Steampunkgehalt unterdurchschnittlich ist und deshalb froh, gleichgesinnte Kreative gefunden zu haben.

Vornehmlich arbeite ich an Steampunk Illustrationen, obwohl ich mich immer öfter bei den Gedanken ertappe, die Fototechnik auf Damfmaschinen-Niveau zurückzuschrauben (sprich diese zu verkleiden). Mal sehen wohin die Reise geht...

Anbei eine meiner umfangreichsten Arbeiten mit über 50 Akteuren auf 142 Photoshop-Ebenen (neuer Rekord) zusammengeschraubt.

Ein wenig ist die Arbeit dem Thema angelehnt: Geordnete Flucht vom 3. Planeten...

Seitenaufrufe: 371

Anhänge:

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Ui, verehrte Frau von Unruh,

was bin ich doch ob Ihrer fantastischen Malerei verzückt!

Bitte mehr an anderer Stelle, unbedingt !

Herr von Fixfokus, Sie verzeihen mir bitte den etwas unhöflichen Ausruf vor Ihrer Begrüssung, aber die Damen haben bei mir stets den Vorzug, und auch der Kunst liege ich gern zu Füssen.

Steampunk, Handwerk genau - lassen Sie neben der ledrigen Borte noch weitere Veränderungen an Glas undoder Gehäuse folgen?

Ich hörte durch die offene Kabüse  was von "Dampfmaschinen-Niveau" und bin neugierig, was da noch so folgen mag.

Eine angenehme Zeit Ihnen an Bord und Board,

Freiherr Ferdinand Faltenbalg

Sehr geehrter Freiher Ferdinabd Falkenberg,

Es sind tatsächlich die ersten Versuche die Kameras zu verkleiden und selbstredend werde ich genauso detailreich an den Lederiemchen frimeln, wie ich es an meinen Bildmontagen praktiziere... Da ich aber bei Leder-, Draht- und Farbarbeiten ein neues Gefühl entwickeln muss (ist halt etwas anderes, wie ein Grafiktablet) muss ich einen Schritt nach dem anderen tun, langsam und vorsichtig und mit Bedacht.

Ziel ist eine steampunkig aussehende Kamera, mit modernen Kern und voller Funkionalität. Hoffen wir mal das ich dabei nicht stolpere...

Frohes Schaffen auch Ihrerseits (hab da tolle Sachen gesehen)

Georg von Fixfukus 

Ein Lob auf Ihren Hang zu Bedacht und Präzision!

Die Optik würde bei mir, hätte ich die Möglichkeit zur Veralterung des Equipments, in 100 Jahre altem Messing sitzen und  mit einem dieser chinesischen Adapter angeflanscht werden.

Sensationelle Bildergebnisse (natürlich geschmacksabhängig!) ergäben sich ganz nebenbei.

Beim digitalen Gehäuse wüsste ich beim besten Willen nicht, wie man sich der künstlichen Stoffe entledigen könnte, vermutlich fiele meine Wahl bestenfalls auf einen Kübel Farbe, oder Blattgold.

Ihnen viel Spass beim Wirken,

F.F.Faltenbalg

Ein Kübel Farbe, Blattgold - irgendwie bekomme ich dann doch die Gänsehaut - aber vielleicht ist ja schon die Lösung in Sicht. Habe gerade gesehen das es für den SLR-Body einen sehr dicken Gummiüberzieher gibt - das dürfte schon ein Teil der Lösung sein.... jetzt muss ich nur nach nach der Farbchemie fahnden, die auf Gummi einigermaßen hält...

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen