Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Auch unsereins, Georg von Fixfocus, belaste nun die Luft im Rauchersalon...

Obwohl Nichtraucher, scheint es mir dennoch der richtige Ort zu sein, vom Planeteen Erde des Jahres 2016 zu fliehen und mich in den Weiten des Aethers zaghaft, aber neugierig zu bewegen. Bin aus einer Region (Lausitz), deren Steampunkgehalt unterdurchschnittlich ist und deshalb froh, gleichgesinnte Kreative gefunden zu haben.

Vornehmlich arbeite ich an Steampunk Illustrationen, obwohl ich mich immer öfter bei den Gedanken ertappe, die Fototechnik auf Damfmaschinen-Niveau zurückzuschrauben (sprich diese zu verkleiden). Mal sehen wohin die Reise geht...

Anbei eine meiner umfangreichsten Arbeiten mit über 50 Akteuren auf 142 Photoshop-Ebenen (neuer Rekord) zusammengeschraubt.

Ein wenig ist die Arbeit dem Thema angelehnt: Geordnete Flucht vom 3. Planeten...

Seitenaufrufe: 371

Anhänge:

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Werter Herr von Fixfocus

Willkommen im Salon. Sicherlich finden Sie hier allerlei Inspiration für Ihr Vorhaben (Kameraverkleidung). Wenn Sie so viel Geduld und Herzblut darin investieren wie in Ihr Bild, dann kann es nur etwas sehr Gelungenes werden.

Ich hoffe, Sie werden uns zu gegebener Zeit Bericht erstatten.

Ergebenst

Lady Anna

Werte Frau Anna,

Dank für die Begrüßungszeilen,

man müht sich... in jedem Fall werde ich den Damen und Herren der Dampf-, Diesel-, Atom- und Cyberpunk-Gemeinde nicht mehr mit einem aalglatten, seelenlosen Digital-Foto-Teil gegenübertreten. Das ist hochpeinlich... und ganz sicher korrigierbar...

Lady Anna von Liecktensteam sagt:

Werter Herr von Fixfocus

Willkommen im Salon. Sicherlich finden Sie hier allerlei Inspiration für Ihr Vorhaben (Kameraverkleidung). Wenn Sie so viel Geduld und Herzblut darin investieren wie in Ihr Bild, dann kann es nur etwas sehr Gelungenes werden.

Ich hoffe, Sie werden uns zu gegebener Zeit Bericht erstatten.

Ergebenst

Lady Anna

Moment, Moment... haben Sie da womöglich etwas falsch aufgefasst? Die Bildbearbeitung ist keinesfalls zu unterschätzen (für mich ein Buch mit sieben Siegeln) und ich wollte Ihr Licht nicht unter den Scheffel stellen. Das Bild gefällt mir sehr gut und es tut mir Leid, wenn Sie meinen Zeilen etwas anderes entnommen haben.

Es gibt so viele verschiedene Wege seiner Kreativität Ausdruck zu verleihen wie es Mitreisende auf diesem Schiff gibt und jeder von uns hat seine Stärken von denen wir gegenseitig lernen können.

Ergebenst

Lady Anna

... das geschriebene Wort ist eben nicht das Gleiche, wie ein Gespräch...
Ich habe Ihre Anerkennung wohltuend wahrgenommen (insofern gab es kein Missverständnis), es ist aber an mir, den Leuten die ich ablichte auch mit gleicher Intension gegenüberzutreten. Das erleichtert zum Einem meine Arbeit, zeigt aber auch Respekt vor den zum Teil außergewöhnlichen Ideen, der schier unendlichen Bastel- und Nähfreude der abgelichteten Akteure.

Deshalb ist mein nächstes Projekt die Mimikry meiner modernen Kamera hin zum "Dampf-Bügeleisen" mit Fotoausstoß Pflicht......dann ist man wenigstens auf angeglichenem Niveau ...

PS: Bilbearbeitung ist lernbar wie Schreiben und lesen - also einfach nur machen. Bin selbst ein gutes Beispiel dafür - ich habe weder Fotografie noch Bildbearbeitung studiert und zudem noch nicht mal mein Hauptwerkzeug Photoshop zu 100% erkundet. Dennoch finden sich Wege zum ansehnlichen Bild.

Ich weiß noch nicht wie das hier im Forum gehandhabt wird. Ich könnte auch mal das eine oder andere Tutorial schreiben - nur wohin mit der PDF?

Frohes Schaffen wünscht Georg von Fixfocus

Werter Herr von Fixfocus

Das Werk gefällt mir sehr gut. Ich arbeite ja gelegentlich auch mit PS, allerdings mit anderem Schwerpunkt,  kenne beileibe auch nicht alle Funktionen. Auf Ihre angemessenen Lichtbildapparatur bin ich schon gespannt.

Ergebends Mecanica von Unruh

Werte Frau Unruh,
Das Zitat macht mich neugierig: "...arbeite auch mit PS, allerdings mit anderem Schwerpunkt..."

Die Umsetzung der Lichtbildmaschinen-Vekleidung ist schon jetzt eine etwas kribbelige Sache, wo ich erst einmal die Ideen skizziere. Bei den schnellen Modellwechseln, sollte das "Kamerakleid" möglichst flexibel sein (quasi für mehrere Geräte passen), dennoch fast alle sichtbare Flächen bedecken und die volle Funktionsfähigkeit garantieren. Bis jetzt hab ich nur die Lösung für die größeren Objektive gefunden. Dort habe ich mir von den Damen die Mieder etwas genauer angesehen, die ja auch flexibel sein müssen ;-)

Mehrere solcherart geschnürten Leder-Ringe sollten an jedes Objektiv passen... denke ich mal... in meiner Naivität...

Anbei ein Photo von einem Prototyp eines solchen "Verkleidungsringes"

Mit freundlichen Grüßen

Georg von Fixfocus

Werter Herr von Fixfocus

Werte Frau Unruh,
Das Zitat macht mich neugierig: "...arbeite auch mit PS, allerdings mit anderem Schwerpunkt..."

Ich habe einige Zeit mit PS gemalt, also Digital Painting betrieben. Meine Aetherpräsenz ist allerdings nicht mehr erreichbar, um das zu zeigen. Jetzt mache ich eigentlich nur noch Labels und Ähnliches damit.

Sehr geehrte Frau Unruh,

...das ist aber schade, das man nichts mehr sehen kann, denn genau in der Photoshop-Pinselei habe ich noch deutliche Defizite, ergo bin ich vom "Lernen durch Sehen" angewiesen...

Ich setze die Digitale Malerei hauptsächlich zur Lichtsetzung ein. Da sind sicher noch sehr viel Reserven.

Hochachtungsvoll

Georg von Fixfocus

eines habe ich. Das waren auch einige Ebenen. Erst ganz grob die Formen erstellt, und dann fleißig mit den unterschiedlichen Pinseln bemalt, mit dem Wischfinger bearbeitet etc.

sehr geehrte Frau Unruh,

...war die Ausgangslage ein Foto oder ist alles per Hand-made gefertigt worden?

Ich nehme mal auch an das der Mischpinsel neben den Wischfinger das dominierende Werkzeug war(?)

Sieht in jedem Fall passabel aus....

Frohes Schaffen

Georg von Fixfokus

Werter Herr Fixficos

Das war kein Foto als Grundlage, alles per Hand gepfadet und dann bearbeitet. Ich habe die normalen Pinsel in unterschiedlichen Stärken und Transparenzen genutzt.

ahaaaaaa, "gepfadet" ist die Lösung..... das wollte ich mir schon immer mal näher anschauen.

Nochmals Respekt für das Bild. Jetzt wo ich die Machart verstehe scheint mir die Leistung noch höher.

Aber wir sollten wieder (über) Steampunk reden - sonst werden wir wohl ausgeladen.....

Hochachtungsvoll

Georg von Fixfocus

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen