Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Liebe Mitreisende,

Steampunk ist geprägt durch Toleranz, Weltoffenheit , Querdenkertum und Mitgefühl.

Deshalb wird fremdenfeindliches, rassistisches Verhalten und Volksverhetzung weder geduldet noch toleriert. Das gilt für dieses Forum und / oder andere (un)soziale Netzwerke.

Sollte ein solches menschenverachtendes Verhalten hier im Forum auftauchen oder auf anderen Seiten praktiziert werden, so werde ich den Account besagter Person löschen und die verbundene IP - Adresse sperren. Meine Mitadministratoren werden ebenfalls in diesem Sinne durchgreifen!

Ende der Diskussion!

Um mit Benjamin Kiehn zu sprechen: "Die Welt ist bunt und braun ist keine Farbe!"

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

Seitenaufrufe: 999

Es können keine Antworten mehr für diese Diskussion eingegeben werden.

Antworten auf diese Diskussion

Lieber Horatius,
vielen Dank für die offenen und deutlichen Worte.
Mit größter Hochachtung
Ihre
Alignor Aetherium

...und bevor hier jemand nach der Meinungsfreiheit schreit:

ja, wir leben zum Glück in einem Land, in dem die Meinungsfreiheit gesetzlich verankert ist.

Volksverhetzung, Aufruf zum Rassenhass oder zur Straftat, ebenso wie das Weiterverbreiten von solchen Beiträgen ist KEINE Meinungsfreiheit sondern ein Straftatbestand nach dem Strafgesetzbuch dieses Landes!!!

Und: NEIN, das wird man NICHT einfach mal sagen dürfen.

Also, lasst uns gemeinsam überlegen was wir selber tun können für ein besseres Miteinander - so, wie wir es immer getan haben,

Ihr

Teleman von Phone

Lieber Horatius

Danke

Ihre

Mecanica von Unruh

Nanu, woher diese impulsive Ansage?

Nun gut..

Ich also finde die vorangestellte Haltung löblich, möchte jedoch beim Entern des Bordcasinos nicht jedesmal mit dieser fettgedruckten Überschrift begrüsst und erinnert werden.

Hier müsste ich dann wohl, zumindest temporäre, Konsequenzen ziehen.

Tatsächlich assoziieren mir solch maßregelnde  "Wenn-dann" -Ansagen Unangenehmes  und beeinträchtigen mein hiesiges Wohlgefühl.

Schon Medien und Politik suggerieren mir dieser Tage rund um die Uhr, was und wie ich zu denken habe; in meiner Freizeit aber möchte ich mich ungezwungen bewegen.

Eine entsprechende Attitude halte ich für selbstverständlich und nicht allenortens hervorhebenswert.

Es ist doch genau dieses enge Korsett, dem wir hier zu entfliehen versuchen, nicht wahr, meine Damen und Herren...

Weiters gilt es aus meiner Sicht, nicht den Gesamtüberblick zu verlieren - aber genau dies passiert dieser Tage in unserem Land, mehr oder weniger geschickt gesteuert.

238 zwingend zu unterstützende Hilfsbedürftige in unserer Ortschaft sind mir kein Stirnrunzeln wert, dies ist eben selbstverständlich.

Geplante Windkrafträder vor der Nase,von denen nur Dritte profitieren, keinesfalls aber unsere  Umwelt, oder die Aufgabe unserer eh bescheidenen Souveränität zugunsten uns hinterrücks Bespitzelnder, ja was soll das denn, eine aktuell weltweite "Neuordnung" , der wir uns alle nicht entziehen werden können, die schwindende "weltoffene" Haltung gerade Richtung Russland mit den DANN zu erwartenden Konsequenzen, oder überhaupt mal die Frage, wer denn die momentane Situation genau zu verantworten hat - davon lenkt mich jedenfalls keine Debatte ab.

Freiherr Ferdinand Faltenbalg

Sehr geehrter Herr Faltenbalg,

woher diese Impulsive Aussage?

Ganz einfach: Einige Mitglieder dieses Salons ergehen sich zunehmend fremdenfeindlicher Aussagen auf ihren anderen sozialen Netzwerken. Ich, als Betreiber dieses Forums möchte mit diesen Personen in keinster Form in Verbindung gebracht werden.

Niemand zwingt Sie hier zu lesen!

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

PS

Nein, ich finde dieses Thema NICHT witzig

Lieber Horatius, lieber Telemann, danke dass ihr das hier so klar positioniert. Das ist anscheinend viel zu selten geworden dieser Tage...

Ihre Ada

Werter Herr Steam,

vielen Dank für die Aufklärung, das entzog sich nun meiner Kenntnis.

"Niemand zwingt sie hier zu lesen ! "

Verstehe.

Nun, ich werde dann mal einen ausgiebigen Landgang unternehmen, bis sich die Gemüter wieder akklimatisieren.

Hochachtungsvoll,

F.F.Faltenbalg

Vielen Dank auch von mir zu dieser eindeutigen und klaren Position!

(Gruppenspezifische) Menschenverachtung ist eben KEINE einfache Meinung.

Chapeau und voller Hochachtung

Dr. H. Tinkerton

Sehr geehrter Herr Steam,

danke für diese klaren Worte! Nicht alles sollte unter dem Deckmäntelchen der Meinungsfreiheit gesagt werden dürfen. Es gibt auch Aussagen, die die Grenzen dessen überschreiten was wir unseren Mitmenschen zumuten dürfen.

Hochachtungsvoll

Elisabeth Freifrau von Reitemeye

Sehr geehrter Herr Steam,

danke, dass Sie und die anderen Mitglieder diese Diskussion führen. Was oft vergessen wird, ist das für jede 'Recht' (auf Meinungsfreiheit, usw.) gibt es auch eine Pflicht. Ich darf also mein Recht auf Meinungsfreiheit ausüben. Jedoch habe ich genau so die Pflicht die Wahrheit zu sagen und mich an die Gesetzeslage zu halten. Daher finde ich Ihre Entscheidung gut und rechtens.

Cheers

Evageline Charity Wallace

Verehrter Horatius,

ich stimme ihnen voll und ganz zu und finde es bedauerlich, daß man so eine Ansage überhaupt machen muß!

Hochachtungsvoll

Sir Nepomuk

Meine verehrten Damen und Herren,

nun haben wir das, was im Grunde genommen hier nicht hingehört, und zwar eine politische Diskussion.

Insbesondere zum gegenwärtigen Zeitpunkt, da, wie Herr Faltenbalg schon ganz richtig schrieb:  "Schon Medien und Politik suggerieren mir dieser Tage rund um die Uhr, was und wie ich zu denken habe..."

Mit anderen Worten formuliert könnte man auch sagen, daß in Bezug auf bestimmte Umstände sich u.a. zum Thema Meinungsfreiheit in diesem Lande Dinge eingeschlichen haben, die eher in Richtung  diktatorischer Verhältnisse z.B. einer ehemaligen DDR laufen und zwar das Erteilen von Denkverboten nach Gutdünken einer 'Staatsführung' sowie das Verbot einer für einen demokratischen Staat ganz legitimen Hinterfragung von allgemeinen oder speziellen Sachverhalten. 

Und Leute, die dies gegenwärtig "wagen zu tun" werden kurzerhand als "Staatsfeinde" mit totalitärem Hintergrund abgestempelt, stigmatisiert.

Ferner:

a) In diesem Zusammenhang darf ich einmal an die Diskussion "Steampunk als Haltung" errinnern.

b) Dem Wesen des Steampunk ist u.a. immanent, sich kritisch mit der Wegwerfgesellschaft auseinanderzusetzen und Dinge, Verhalten und Umstände zu fördern, die langlebige Gegenstände und eine daraus resultierendes positivere gesellschaftliche Haltung erbringen.

a) und b) zusammengefaßt ergeben das, was der Lateiner auch mit den Begriff "conservare"  - bewahren - beschreibt.

Um nun auf die polarisierte öffentliche Debatte zurückzukehren bedeutet exakt dies, daß z.B. Sie, verehrtester Herr Horatius Steam, mit den von Ihnen in obiger Diskussion genannten Attributen(welche mit Sicherheit durchweg von allen Mitreisenden des Rauchersalons geteilt werden) von genau diesen "Experten" der Meinungspolisarisation in nicht einmal einer Minute zum Nazi abgestempelt werden, weil es denen nicht in ihr eher vorgefaßtes Weltbild paßt.

[["...was?? Sie setzen sich für ordentliches, korrektes Verhalten und Anstand gegenüber Mitbürgern und in der Öffentlichkeit ein....Sie sind für gesellschaftliche Werte...Sie vertreten eine eher konservative Lebenshaltung....Nazi, Nazi, Nazi, Nazi...." ertönt dann der Sprechchor]]

Und wenn Sie dann noch das Pech ereilt, einigen Herrschaften der sogenannten Antifa persönlich zu begegnen, sollte Sie eine Körperverletzung Ihrerseits nicht ausschließen, da diese Herrschaften weder irgendein Verständnis noch Toleranz für Andersdenkende mitbringen und in ihrem meist volltrunkenem Zustand sowie unter dem Einfluß von Drogen kurzerhand gewalttätig werden und nicht selten einfach zuschlagen.

Das ist bedauerlicherweise die Realität.

Nun, meine verehrten Damen und Herren, sicherlich wird Ihnen jetzt verständlich, warum es mindestens ein Spagat bedeutet wenn nicht gar auszuschließen ist in diesem Forum über Politik zu philosophieren, bzw. sich damit auseinanderzusetzen.

Dafür existieren durchaus gute andere Seiten im elektronischen Weltnetz.

Hochachtungsvoll

steampunkandpower

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen