Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Schönen guten Abend die Damen und Herrn,

ich möchte hier mal einen kleinen Bastelfaden aufbauen, welcher auch durchaus Fehlschläge die beim Erfinden auftreten können beinhaltet.

Also ich hatte ja schon von der Idee erzählt einen alten Röhrenfernseher in ein Pflanzenbeet zu verwandeln.

Ausgangspunkt ist ein SGS Thomson Röhrenfernseher mit ca. 72cm Diagonale.

Dieser hat ein durchaus brauchbares Chassis bestehend aus 4 Teilen:

Frontrahmen

Rückenteil

Boden

Innerer Platinenträger

Meine Idee war es, die originale Bildröhre als Frontscheibe erhalten zu können.

Also das Teil mit gefühlt 30 Schlägen auf den Saugstutzen hinten belüftet.

Nachdem das gute Stück mit Luft gefüllt und mit der Kombizange so gleich auch das Strahlsystem herausgebrochen war ging der Spaß erst richtig los:

Die nackte Bildröhre also Glas voran auf den Rasen hinterm Haus, einen mit Spiritus getränkten Faden im gewünschten Maß hinten aufgelegt und angezündet.

Nach 3 Minuten fröhlicher Grillrunde kam dann auch so gleich der Eimer mit kaltem Wasser, welche das Glas an der gewünschten Stelle brechen sollte.

Pustekuchen! Nicht ein Riss oder sonstiges. Das Ding zeigte sich völlig unbeeindruckt.

Na gut, also wieder back to the roots und mit der Kombizange geknabbert. Das ging so lange recht gut, bis das Glas immer dicker wurde. Dannach brach es unkontrolliert in riesigen Platten heraus welche im übrigen eine Dicke von Rund 10mm hatten. Die letzte Platte riss dann auch gleich eine der 4 dicken Halteösen mit weg und die Röhre war reif für den Wertstoffhof.

Also merken: Keine gute Idee - lieber gleich zu den demnächst vorgestellten Schritten gehen. Ich schwenke also um zur Plexiglasplatte - die dürfte deutlich einfacher zu handhaben sein.

Bilder hab ich weggelassen, weil jedesmal Handschuhe aus, Bild, Handschuhe an... war mir dann zu blöd.

Seitenaufrufe: 398

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Werther Herr Longsparks,

die Idee schon finde ich sehr interessant. Ich lauere gespannt auf dass Werden Ihrer Schöpfung.

Viele Grüße

Ihre

MadCatLady

Sehr geehrter Herr Longsparks,

ich finde es hervorragend auch diesen Baubericht hier zu lesen.

Ich denke es geht vielen genau so wie Ihnen. Wir räumen es nur still und leise weg. 
Aber .. Versuch mach Klug   .... und so wie Sie es angehen wird es beim nächsten mal besser.

Danke für Ihren Bericht

Ing. Dürr

Jetzt bin ich aber gespannt, wie es weitergeht.

Guten Tag in die Runde,

leider sind die nächsten Schritte aus persönlichen Gründen erstmal nach hinten verschoben.

Bald gehts hoffentlich weiter wie gewohnt.

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen