Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Werte Mitreisende,

nachdem ich folgenden Fund machte,

kam mir direkt eine Idee bzw. besser Erleuchtung für die Gestaltung

meiner Deckenbeleuchtung in meinem Büro.

Kurzerhand habe ich den inneren Motor des Ventilators entfernt,

ein Loch in die äußere Hülle gebrannt und eine Lampenfassung eingeschraubt.

An der oberen Seite wurden Sanitärfittinge zur Befestigung an der Decke angebracht.

Ich hoffe Ihnen hiermit,

das Ende des doch jetzt wieder düsteren Abend erhellt zu haben.

Hochachtungsvoll

Ihr 

Engineer D.N. Mac Leod I.

Tags: Deckenlampe, Lampe, Ventilator

Seitenaufrufe: 478

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Alter Falter,

das ist aber ein Trumm :-)

Klasse gemacht.

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

Donnerwetter, diese Dinger sieht man hier in Kiel "etwas" größer an den U-Booten auf der Werft.

;-)

Peregrinus E.

Geschätzter Engineer,

meine Glückwünsche zu diesem herrlichen Fund und der mehr als gelungenen "Verwandlung".

Die Teile erinnern mich schwer an die Turbinenräder meines ersten Pod-Racers, den ich in ein paar hundert Jahren aus Resten zusammengebaut haben werde.

Grüße aus dem Schwarzwald

Erhard von Umtrieb

*** Vorsprung durch Mechanik ***

Werter Engineer,

habe ich jetzt Halunkinationen oder sehe ich das richtig - Sie haben gleich zwei dieser Turbo-Illuminatoren gebaut? In der Tat, ein einzigartiger Fund und ein erstklassiges Bauprojekt. Meinen Glückwunsch zum Fund und aufrichtigen Respekt zu Ihrer Idee und deren Umsetzung. (Warum spüre ich jetzt Neid?)

Perturbierte Grüße sendet

Remington

Werter E.Mac Leod,

einzigartig finde ich das nun nicht gerade, sehe ich doch derer gleich zwei.

Das nenn ich mal ein mordsrustikales Gefunzele, wunderbar, das schaufelt Ihnen wohl mächtig Licht in die Stube.

Und der klassischen Kupperleitung verhelfen Sie auch gleich zu neuen Dimensionen...

Freundlichst,

F.F.Faltenbalg

Hochverehrter Herr Kollege Engineer D.N. Leod I.!

Auch in meinem Hirnkastl wirbeln diese Ablichtungen die Gedankenwelt durcheinander und ich gestehe freimütig, schon lange ebenfalls ein glühender "fan" dieser besonderen Luftschrauben zu sein. Eine kleinere und schon recht betagte Version leistet mir noch immer kühlende Dienste an heißen Sommerabenden..

Ein wunderbare Installation mit herrlichem Schattenwurf fürwahr!

Chapeau!!!

Mit noch immer offenem Munde auch im Raune umherspähend (siehe Titus-Timeless...)

Ihr Aeon Junophor

Meine Herren,

schön das ich Sie mit diesen Projekt beeindrucken und anregen konnte.

Und nun für diejenigen, die gerne auch genau den Hintergrund begutachten,

( was ich auch immer wieder mit Begeisterung und Neugierde mache )

ein weitere Seitenansicht.

Mir gerade am vorstellen, wie Sie etwas näher an den Bildschirm rutschen,

grüßt

Ihr 

Engineer D.N. Mac Leod I

Hab' ein W48 entdeckt!

:-)

Suuper Partykeller...

Pardon, bin kurzzeitig entgleist, aus purer Begeisterung!...

Ich fürchte es gäbe Regentage, an denen ich mich aus diesem Ambiente nur schwer lösen könnte.

Mein aufrichigstes Kompliment, werter Engineer!

Ihre ~Viktoria~

Wirklich beeindruckend Mac Leod,

wobei ich doch hoffe, hinter der Tür mit dem tollen Waschbecken befindet sich ein modernes WC? ;)

Mir gefällt die Schlagwetterlampe ..

Ihr O. Funkenspotz

Dem Inschinör ist nichts zu schwör!

Wirklich phänomial Herr Engeneer! Wenn ich mir die Propellerform so ansehe... bei einer gewissen Euro-Firma ist man ja so furchtbar stolz aus das neue Militärtransportflugzeug, das die gleiche Propellerform hat (und doch nicht fliegt). Der Ventiltor ist immerhin schon etwa 60 Jahre alt und damals hat man schon das heute sensationelle Design entwickelt. Die beiden Lampen sind jedenfalls Klasse, ich hoffe, daß ich auch mal einen Fund wie den Ihren machen kann (bald ist wieder Flohmark).

Noch einen schönen Abend, durch die Lampen wohlich schön erhellt.

Lord Jupiter

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2018   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen