Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Werte Mitreisende,

heute übermannte mich die Muse und ich zog mich in meinen unterirdischen Maschinenraum zurück, um ein Klangwerk nach meinem Geschmack zu schmieden. Es  bewegt sich noch nicht im Bereich eines ausgefeilten und arrangierten Stückes, was ich bitte zu entschuldigen. Vielmehr gibg es mir um das Ambiente und den Klang an sich. Deshalb würde es mich freuen, wenn Sie, ja genau Sie, eine kurze persönliche Stellungnahme hierzu beitragen würden. Nur keine Hemmungen, ich bin hart im Nehmen und möchte einfach nur wissen, ob solcherlei Art von Musik auch bei anderen Anklang finden könnte:

https://soundcloud.com/antonius-eisenklang/eisenklang-demo-01

Tags: Demo, Klangtest, Musik

Seitenaufrufe: 296

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Geschätzten Guten Tag Antonius Eisenklang

Ihr Musikstück hat in der Tat ein schönes Ambiente!
Durchaus würde es in meinen Bereich der Vorlieben fallen, doch nicht zu 100%.
Der Klang der Instrumente im Hintergrund harmoniert überraschender Weise, wie ich festgestellt habe, sehr gut vorallem auch mit dem, wie sie es nannten, Theremin Fake. Diese Melodie hat wirklich etwas für sich und die Intstrumente im Hintergrund sprechen mich am meisten an, da sie dem ganzen einen Schweif geben.
Ich bin wirklich fasziniert, lassen Sie mich über weitere Musikstücke wissen.


Grübelnde Grüße von
Schreiber McCarter

Guten Morgen,

das ist ja einmal etwas neues. Klasse und Danke für das Zeigen hier.

Das Intro empfinde ich persönlich als ein wenig lang.

Das "Thermin" ist ein Fake? WOW, aber es klingt gut.

Ansonsten bitte weiter machen und hier vorstellen.

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

Guten Abend,

es freut mich, positive Rückmeldungen erhalten zu haben.

Hier eine neue Spielerei für die Ohren:

https://soundcloud.com/antonius-eisenklang/eisenklang-demo-02

Ergebenst,

Antonius Eisenklang

Geehrter Herr Eisenklang,
Wie auch ihr letztes Stück gelang ihnen das 02. Eisenklang Demo sehr schön.
Dieses hat mehr Rhythmus als der 01., was den ersten positiven Unterschied darstellt.
Machen Sie weiter so, denn ihre Ästhetik berührt meine Ohren mit einem Küsschen.
Ich freue mich auch folgende Stücke, mein Lieber.

Grübelnde Grüße von
Schreiber Alice McCarter

Guten Abend,

das gefällt. Klasse geworden und sehr stimmig.

Darf ich Ihre Stücke (nicht kommerziell) in einem meiner Geräte verwenden?

Es wird dann dort einen Knopf "Eisenklang" geben

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

Sehr geehrter Herr Steam,
es würde mich äußerst erfreuen, wenn meinen Stücke die Ehre zu Teil würde, in Ihren Apparaturen als Tonkonserve zur Wiedergabe verwendet würden. Dies gilt übrigens auch für andere Hörer und Wiederverwender: Gerne darf meine Kunst nicht kommerziell verbreitet werden. Über eine Nennung meines Namens Antonius Eisenklang (oder auch nur Eisenklang) freue ich mich.

Hochachtungsvoll,
Antonius Eisenklang.

Sehr geehrter Herr Eisenklang,

vielen Dank für die Erlaubnis, Ihre Musikstücke nutzen zu dürfen.

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

Antonius Eisenklang sagt:

Sehr geehrter Herr Steam,
es würde mich äußerst erfreuen, wenn meinen Stücke die Ehre zu Teil würde, in Ihren Apparaturen als Tonkonserve zur Wiedergabe verwendet würden. Dies gilt übrigens auch für andere Hörer und Wiederverwender: Gerne darf meine Kunst nicht kommerziell verbreitet werden. Über eine Nennung meines Namens Antonius Eisenklang (oder auch nur Eisenklang) freue ich mich.

Hochachtungsvoll,
Antonius Eisenklang.

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen