Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Na,

ich möchte mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Carsten Grey (Atherton gefällt mir besser ;)), 48 Jahre, alleinerziehender Vater einer 16jährigen Tochter.
Ich habe mir ein kleines Bastelkabinett zugelegt, da ich Uhren mag und gern bastel.
Das heisst jetzt nicht, das ich Uhren zerlegen will und kann aber ich mache schon Fotos vom Werk, baue mir Uhrbänder selber, Kleinigkeiten eben.
Steampunk mag ich wegen des Bezuges zu der viktorianischen Zeit (oder eben Gründerzeit, Historismus bei uns) in Verbindung mit alter und neuer Technologie.
Schöne Messinginstrumente sind doch ein Highlight. Ich umgebe mich lieber mit schönen älteren Dingen als funktionellen neuen.
Oft fehlt heute das ansprechende Design, Form folgt zu sehr Funktion....
Daher denke ich oft, ich sollte Sachen selber verhässlichen oder bauen.
Hier erhoffe ich mir ein paar Anregungen.

Momentan sammele ich Kram für einen selbstgebauten Wecker, da meine Tochter ihren immer überhört. Dabei sind ein Gründerzeitwanduhrgehäuse, eine elektromechanische Zeitschaltuhr (Elektro Boy) aus den 60ern, eine neue Sirene (!), ein Bakelithauptschalter, textilummantelte Kabel, ein Emailleschild und Kleinkram. Ich stelle das bei Gelegenheit vor.

Bilder von Uhrbändern versuche ich anzuhängen und ein eher cyberpunkiges Trotzprojekt einer... ähm.. futuristischen "Uhr" seht ihr im Videolink.



Hier der Videolink zu der furchtbaren Cyberpunkuhr:

https://www.youtube.com/watch?v=qzn_bq9-6No


Danke für die Aufnahme und euer Interesse,

A.G.

Seitenaufrufe: 193

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Werter Herr Grey,
Willkommen an Board, sie werden sich hier hoffentlich sehr wohl fühlen.

Viel Erfolg bei Ihren Vorhaben,
Mechanikus Squelver

Danke für die Begrüßung Mechanikus.

Hier mal ein paar Kleinteile

Türrahmen des Uhrgehäuses

altes Emailleschild

Amperemeter funktionierend in Bakelitgehäuse

Schubladengriffe (die 3 goldlichen da sollen in gleichmäßigem Abstand an die Seite wie Kühlröhrchen)

Zahnräder aus Buntmetall (http://www.ebay.de/itm/Steampunk-Sets-Zahnr%C3%A4der-Gr%C3%B6%C3%9F...)

vielleicht den einen oder anderen goldlichen Kompass oder ein eingegossenes Insekt dazu?

naja mal sehn

Herzlich Willkommen an Board auch meinerseits. Ihre Werke sind jetzt schon recht eindrücklich und ich finde, dass Sie hier recht gut hinpassen.

Hochachtungsvoll,

Benjamin Walczak

Herzlich Willkommen Herr Grey,
Nur nebenbei, aus reiner Neugierde: Sie sind nicht etwa mit Dorian Grey aus London verwandt?
Ich freue mich über jede neue Präsentation, die mir neue Aspekte eröffnet. Eines Tage, so hoffe ich, werde ich dem Flohmarkt das Zehnfache abgewinnen, nur dadurch, dass alle Ideen meiner liebenswerten Mitreisenden meine Synapsen befeuern.
Viel Freude während der Reise mit uns,
Mit distinguierter Hochachtung,
Kapitän Darius Cumulus

Danke für die Willkommensgrüße!

Dorian wurde mit A geschrieben und entsprang wohl eher der Phantasie eines Oscar Wilde ;)

Nein meine Ahnen stammen aus Schottland -nicht dem Königreich.

Werter Atherton Grey,

ich habe mir erlaubt Ihnen eine Freundschaftsanfrage zu stellen.

Ich suche Hilfe für den Bau einer Zeitreisemaschine. Es genügen 3 Minuten in die Vergangenheit, damit ich mein magisches Blendwerk zelebrieren kann.

Ihr ergebenster

Mirakle Maker

Bernd G. Distler

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen