Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Werte Mitreisende,

die meisten meiner Beiträge waren ja technischer Natur, also auch mit Maschinenarbeit und dergleichen verbunden.

Nun möchte ich Ihnen etwas in reiner Handarbeit entstandenes präsentieren. Die zwei Köpfe wurden aus Birnbaumholz - vor ca. 40 Jahren eigenhändig gefällt, geschnitzt. Der braune Kopf war erst einmal zum üben gedacht, der andere ist das Konterfei meines Freundes. Dieser Freund wohnt nun seit 13 Jahren bei uns, er ist ein Parson Russel-Terrier und hört auf den Namen Paul. Bilder waren mir halt nicht genug um Ihn für uns zu verewigen.

Mit freundlichem Gruße - Leon de Ferro

Seitenaufrufe: 247

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Guten Tag,

das ist ja mal wirklich etwas neues und wirklich wunderschönes.

Danke für das Vorstellen hier!

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

Guten Tag Herr de Ferro,

selbstgeschnitzt? Klasse, Bravo, das würde ich auch gerne können, ungeahnte Möglichkeiten würden sich eröffnen, aber man kann nicht alles können können...

Ich bin gespannt, worauf die sitzen werden.

Ihr Teleman

Werte Herren,

vielen Dank für die anerkennenden Worte. Zur Präsentation habe ich die Köpfe auf Riemenscheiben gestellt, die waren gerade zur Hand,- da unten ja die Stockschrauben herausragen. Einst sollen sie natürlich einen Stock zieren, habe letztes Jahr schon Schwarzdorn geerntet.

Mit freundlichen Grüßen - Leon de Ferro

Schwarzdorn - mit Drachenhaarkern...



Teleman von Phone sagt:

Schwarzdorn - mit Drachenhaarkern..

Verehrter Teleman, auch ich habe schon viel von diesem legendären Holz gehört. Man sagt ihm so etwas wie Unzerbrechlichkeit und andere magische Dinge nach, so man es zu einem Stocke nehme. Der meine Schwarzdorn ist leider nur aus einfachem, biederen Holze und hatte lange Dorne zur Wehr.

Vielleicht wird der mit dem Drachenhaarkern durch die Legende ja auch nur überbewertet?

Mit freundlichem Gruß - Leon de Ferro

Der "eiserne Löwe" geht unter die Holzschnitzer - interessant! Und was soll man dazu sagen? Er kann's!

Werter Leon, Ihre Paul-Büste wie auch der "Übungsbello" gefallen mir ausgezeichnet - toll gemacht! Wissen Sie, ich selbst habe vor etlichen Jahren einmal versucht, aus Fimo einen den Mond anheulenden Wolf zu modellieren. Die bemitleidenswerte Kreatur, die ich schuf, ähnelte jedoch leider nur frappierend einem sitzenden Hausschwein. Ich weiß also, wie verflixt schwierig es ist, Tiere erkennbar nachzubilden und glaube deshalb, Ihre Leistung einigermaßen realistisch einschätzen zu können.

Wie gesagt: prima gemacht und eine erstklassige Idee obendrein!

Ihr Remington

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen