Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Werthe Mitreisende,

jene Art von Kompassen, welche Ihnen nicht nur die Richtung zum magnetischen Nordpol anzeigen, sondern auch Zusatzfunktionen bieten (z.B. eine integrierte Sonnenuhr oder dort hinzeigen, was man sich denn gerade mal so wünscht...) dürfte Ihnen hinlänglich bekannt sein. Ich habe einem Kompass nun eine Funktion hinzugefügt, welche in unseren speziellen Zeiten eine Orientierung am und zum sog. Æther ermöglicht.

Der Kompass wurde, nebst der notwendigen Energieversorgung und Steuergrät, auf einer ledernen Armschiene montiert, um einen adäquaten Feldeinsatz zu ermöglichen.

Mittels zweier Drehschalter können sowohl Intensität, als auch Geschwindigkeit der Æthersuche variiert werden, welches durch kreisende grüne Leuchten innerhalb des Kompassgehäuses angezeigt wird!

Doch schauen Sie selbst:

 

 

Was wurde an Material benötigt?

- Messingsonnenuhrenkompass

- Lederarmschiene aus dem Rüstzeugbedarf

- 10- Kanal SMD- Lauflichtmodul, 3mm superhelle grüne Æther-LEDs

- 9V Block zur Spannungsversorgung, 5mm blaue LED, Kippschalter,...

- 2x Einstellknöpfe für Verstärker aus dem Musikerbedarf

- alte Dropsdose, Sprühlack, goldene Dekoaufkleber und -buchstaben

- antiker seidenumsponnener Draht

- reichlich Ms- Schrauben, Hutmuttern, U-Scheiben,...

- Zahnräder (!!!)

- Vlies und Samtstoff zur Unterfütterung der Armschiene

Ich verbleibe zunächst mit orientierten Grüßen

Ihr Dr. TechNo von Treene

Tags: Aether, Kompass, TechNo, Treene

Seitenaufrufe: 240

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Sehr geehrter Herr von Treene,

sehr schöne und saubere Arbeit welche Sie da geleistet haben. Meinen, neidischen, Respekt.

Hochachtungsvoll

Commander Steve Edgerton-Crow

Sehr geehrter Herr Dr. TechNo,

ich finde da ist Ihnen eine sehr schöne Arbeit gelungen.
Durch die Idee den Aetherkompass auf einer Armschiene zu montieren haben Sie jederzeit die Richtung im Blickfeld ohne lange nach dem Kompass zu suchen.
Wünsche Ihnen noch viel Spass im Aether,

Hochachtungsvoll
Ing. Duerr

Verehrter Herr Dr.,

was für eine tolle Idee und sieht auch noch gut aus. Vielen Dank fürs Zeigen.

Respektvoll Ihr

Oheim v.V.

Sehr geehrter Herr von Treene,

mit großer Verwunderung habe ich Ihre neueste Erfindung betrachtet.

Großartig, dass es jetzt möglich ist, AEtherquellen direkt zu orten.

Mit vorzüglicher Hochachtung,

Horatius Steam

Geschätzter Herr von Treene,

gelungen, gelungen! Besonders das Lauflicht weiß sehr zu gefallen!

Grüße aus dem Schwarzwald

Erhard von Umtrieb

*** Vorsprung durch Mechanik ***

Geschätzter Dr. TechNo von Treene

Eine wirklich gelungene und nützliche Kreation! Als bekennender Fan von tragbaren Ausrüstungsgegenständen bin ich natürlich begeistert. Danke fürs zeigen und die Inspiration.

Ergebenst

Lady Anna

Werter Herr von Treene

Wunderbar! Ganz herzlichen Dank für's Teilen und für die Inspiration!

Mit herzlichem Gruss

Dan Aetherman

Sehr schön, verehrter Dr.;

SO gehört das!
Mit bestem Gruße
Ihr Eusebius

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2018   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen