Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Sehr verehrte Mitreisende,

zu Beginn möchte ich mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Grit Richter, meines Zeichens Verlegerin der Druckerzeugnisse des Art Skript Phantastik Verlages. Das Steampunk-Thema war bei Gründung des Verlages (am 01.01.2012) nur eines von vielen Genres, es kristallisierte sich in den vergangen Jahren jedoch immer stärker heraus und ist nun - gemeinsam mit Dark Fantasy - das Haupt-Genre des Verlages.

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen und Euch die bisherigen Steampunk-Bücher vorstellen und auch einen Ausblick auf zukünftige Projekte geben. Der Grund dahinter ist zum Teil die Marktforschung. Ich möchte gerne Steampunk-Bücher machen, die der deutschsprachige Markt, bzw. die deutschsprachige Steampunk-Gesellschaft auch will (nicht einfach nur Romantasy im viktorianischen London) und zu diesem Thema könnte mir natürlich keiner ein besseres Feedback geben als die eben hier anwesende Gesellschaft.

Ich möchte weiterhin betonen, dass dies hier keine schlichte Werbung oder sogar Aufforderung zum Kauf der Bücher sein soll (nichtsdestotrotz freue ich mich natürlich, wenn Interesse an den Büchern besteht und der eine oder andere sich durch diesen Beitrag zum Kauf animiert fühlt ^^). Eine ernste Einschätzung der Kundenwünsche ist mir wichtig. Fühlt Euch also frei, offen heraus zu sagen, was Euch in der deutschsprachigen Steampunk-Literatur gefällt, was Euch nicht gefällt oder was Euch einfach fehlt.

Nun komme ich auch schon zu den Werken meines Verlages.

Steampunk 1851
In unserer ersten Steampunk-Anthologie finden Sie acht Kurzgeschichten, die alle im Jahre 1851 spielen und sowohl für Neueinsteiger als auch Fortgeschrittene einen guten Überblick über verschiedene Steampunk-Richtungen gibt. Die doch recht übersichtliche Anthologie erfreut sich großer Beliebtheit und ist der kleine Bestseller meines Verlages. Beim Deutschen Phantastik Preis 2014 belegte die Anthologie den 3. Platz in der Kategorie "Beste Original-Anthologie / Kurzgeschichten-Sammlung".


Steampunk Akte Deutschland
Bei der zweiten Anthologie haben wir uns schon etwas mehr getraut. Diese 15 Kurzgeschichten tragen das Steampunk-Genre nach Deutschland. Von Hamburg bis München ist fast jede größere Stadt vertreten. Von klassischem Abenteuer-Steampunk bis hin zu Zeitreisegeschichten ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Weiterhin ist diese Anthologie der Auftakt zur Reihe der "Steampunk Akten", unter diesem Titel sollen zukünftig noch weitere, ortsbezogene Steampunk-Anthologien erscheinen (zum Beispiel "Steampunk Akte Orient", "Steampunk Akte Asien" oder "Steampunk Akte USA" - um nur ein paar Ideen zu nennen).

Die dunkelbunten Farben des Steampunk
In dieser Anthologie ist jede Geschichte in einer anderen Farbe gedruckt und handelt von eben dieser Farbe. Gemischt mit Steampunk sahen sich einige Autoren einer komplizierten Herausforderung gegenüber: Wie kombiniert man Steampunk mit Pink, Lila oder Türkis? Die Antwort könnte Sie überraschen. 

Wien – Stadt der Vampire
Die Dark/Urban Fantasy-Reihe von Autorin Fay Winterberg nutzt einige Steampunk-Elemente um die nicht allzu weit entfernte Zukunft nach einem Krieg zwischen Menschen und Vampiren zu beschreiben. Als Protagonistin wählte die Autorin dafür eine Klamotten-affine Halb-Vampirin, die als Archäologin arbeitet und einen Hang zu ungesunder Neugier hat. Nachdem die Fay Winterberg einige Kritiken zu ihrem Erstling einstecken musste, hat sie sich besonders viel Zeit für den zweiten Teil der Reihe gelassen, um noch etwas tiefer in die Steampunk-Materie einzutauchen und den Buchstaben den richtigen Schliff zu geben.

Zukünftige Projekte
Neben weiteren Steampunk-Anthologien möchten wir auch unser Roman-Programm stärker ausbauen. 2016 und 2017 planen wir daher den Start zweier weiterer Steampunk-Roman-Reihen und unterstützen damit zwei Autoren, die bisher im Bereich der Kurzgeschichten veröffentlicht haben und nun mit dem Art Skript Phantastik Verlag den Schritt zu ersten eigenen Veröffentlichung wagen.

Tags: Anthologien, Bücher, Literatur, Steampunk

Seitenaufrufe: 287

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Sehr geehrte Frau Richter,

danke für die Ihre Vorstellung und die Vorstellung der Bücher.

Die Literatur in Deutschland, ist mit diesem Genre noch etwas dünner gesät und auch Ihr Verlag war mir und einigen von uns noch unbekannt.

Danke für die Hinweise und die Inspiration.

Hochachtungsvoll,

Horatius Steam

Werter Herr Steam,

bisher war mein Verlag stark auf Dark Fantasy ausgelegt, weshalb ich mich entsprechend in diesem Bereich um Bekanntheit bemüht habe. Da Steampunk in den letzten Monaten immer stärker in den Vordergrund gerückt ist, möchte ich mich, den Verlag und vor allem die Bücher nun auch in diesem Bereich bekannt machen. Daher bin ich auch sehr gespannt auf die Meinungen der Steampunk-Gesellschaft.

Mit den besten Grüßen

Grit Richter

Verehrte Frau Richter,

Besten Dank, dass Sie uns Ihren Verlag und neuen Lesestoff vorstellen (jetzt hab ich endlich wieder was zu tun ;) ). Um es zu erwähnen, Sie reizen mich, mit einem meiner bescheidenen Werke bei Ihnen vorstellig zu werden.
Hochachtungsvoll,

Graf von Reichenhall

Werter Graf von Reichenhall,

ich danke für die wohlwollenden Worte. Leider gibt es zur Zeit einen Einsendungsstop bei den Exposés/Manuskripten, da ich noch einige Einsendungen aus dem Jahr 2014 bearbeiten muss. Es würde mich jedoch sehr freuen, wenn Sie zu gegebener Zeit bei mir vorstellig werden würden.

Mit den besten Grüßen

Grit Richter

Verehrte Frau Richter,

Das ist kein Problem. Ich schreibe nur als Hobby, drum hat es keine Eile. 
Gezeichnet, 
Graf von Reichenhall

Werter Graf von Reichnhall,

verzeihen Sie bitte meine äußerst verspätete Antwort.

Ein erfülltes Arbeitsleben sowie ein Anfall der Sommergrippe haben mich die letzten Wochen außer Gefecht gesetzt. Doch nun bin ich wieder ganz für Sie alle da.


Mit großer Freude darf ich auch verkünden, dass meine Anthologie "Steampunk Akte Deutschland" mit 15 Kurzgeschichten aus Deutschland für den diesjährigen Deutschen Phantastik Preis nominiert wurde. Für alle, die Interesse daran haben mehr über den Preis und die Nominierten zu erfahren hinterlasse ich hier einen LINK.

Werte Damen und Herren,

mit Stolz präsentiere ich Ihnen das aktuelle Verlagsprogramm des Art Skript Phantastik Verlages, dass ab sofort überall bestellt werden kann.

Erasmus Emmerich und die Maskerade der Madame Mallarmé


Illustrator: Martin Knipp
Seitenzahl: 260
Teil 1 der Erasmus-Emmerich-Reihe
Preis: 13,80 €
Buch-Typ: Klappbroschur
ISBN: 978-3-945045-04-6

Bismarcks Berlin wie es niemand kennt: biolonische Erfindungen prägen das Leben. Pickatoren rattern durch die Straßen, deren Bürgersteige partiell von Glasplatten ersetzt wurden, mechanische Krebse setzen über die Spree, und der Ausbau des Klangkugelkommunikators soll das Stadtbild für immer verändern.

Kann es bloßer Zufall sein, der Erasmus Emmerich und seine Qualmfee immer wieder auf die richtige Spur führt? Oder hat das Universum seine Finger im Spiel, wenn eine Mordserie an Trollverbrechern das Kopfsteinpflaster erschüttert?

Die Polizei tappt im Dunkeln, als eine verschleierte Fremde aufkreuzt und für Verwirrung sorgt, während Marie selbst unter Verdacht gerät. Kann Frau Oppenheimers Mäusemantel Licht ins Dunkel bringen oder liegt die Antwort an Bord des U-Boot-Wal Kolosses Wobbly Dick?

Wenn keiner mehr weiß, wohin die Reise führt, ist man in der Welt von Erasmus Emmerich und vielleicht schon unterwegs in die Vergangenheit.

Unruh - Das Ticken des Uhrwerks


Seitenzahl: 596
Preis: 15,80 €
Einzelband
Buch-Typ: Klappbroschur
ISBN: 978-3-945045-05-3

»Das große Uhrwerk war der letzte lebende Zeuge dieser vergangenen Zeit ...«

Die Vergangenheit ist vergessen. Eine postapokalyptische Welt erstrahlt in magischem Glanz. Menschen leben und sterben, während das Uhrwerk tickt. Die Zeit läuft, auf dass Schülerin zu Meister findet, Freund zu Feind und Altes neu erstrahlt. Eine Ahnung von Zerstörung wird die Luft zum Atmen – und kein Stein bleibt auf dem anderen.

Sayas Reise beginnt im Norden. Die junge Frau, geboren mit einem zahnradförmigen Mal auf der Stirn, soll die Möglichkeit zu einer Ausbildung als Hüterin erhalten. Sie erwartet Magie, Wissen und die Chance auf ein sicheres Leben.

Doch bereits bei ihrer Ankunft empfängt sie ein Netz aus Intrigen und alten Feindschaften. Saya trifft ihren Meister, schließt Freundschaften und findet sich selbst bald im Trubel einer zerbrechenden Welt wieder. Wird sie das aufziehende Dunkel früh genug erkennen oder verschlucken die Schatten Saya, noch bevor sie ihre Fähigkeiten entdecken kann?

Das Amulett in der Wüste


Illustrator: Barbara Brosowski Utzinger
Seitenzahl: 212
Teil 2 der New-Steampunk-Age-Reihe
Preis: 13,80 €
Buch-Typ: Klappbroschur
ISBN: 978-3-9815092-7-4

Liliths Abenteuer in der steampunkigen Vampir-Welt des Jahres 2207 gehen weiter. Kaum aus Wien zurück führt es die Halb-Vampirin und ihren Vater nach London zur großen Zusammenkunft der Vampir-Oberhäupter Europas. Mit einem neuen Auftrag betreut bewegt sich die Archäologin auf verschlungene Pfade zwischen politischen Intrigen und gefährlichen Machtspielen von London nach Luxor. Doch was sich unter den Gräbern im Tal der Könige versteckt sollte nicht geweckt werden.

Teil 2 der New-Steampunk-Age-Reihe taucht tief in die Welt der Vampire ein und offenbar, wie nahe sich Magie und Mythos sind.

Wer Interesse an den Büchern hat und ein bisschen in sie hinein schmökern möchte, der kann sich das Unpacking Video ansehen. In diesem packe ich die Vordrucke aus und präsentiere diese.

Werte Frau Richter,

ich freue mich schon sehr darauf, diese Bücher für das Clockworker Magazin zu rezensieren und wünsche Ihren AutorInnen und Ihnen viel Erfolg!

Hochachtungsvoll,
Amalia Zeichnerin

Verehrte Frau Zeichnerin,

ich bin über die Maße erfreut das zu lesen und hoffe, dass Sie ein angenehmnes Lesevergnügen erwartet.

Mit den besten Grüßen

Grit Richter

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen