Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

"Aetherman's Time Machine" - ein VW Buggy für den modernen Zeitreisenden

Hochgeschätzte Mitreisende

Nach rund eineinhalb Jahren kreativem Schaffen ist die Maschine fertig und steht für die erste grosse Zeitreise bereit.
Das Chassis des Schweizer ALBAR Buggys aus dem Jahre 1969 wird von einem leistungsstarken 1600ccm Vierzylinder-Boxermotor angetrieben, die Schaltung ist halbautomatisch ausgeführt und lässt sich somit auch vom zarten Geschlecht sehr angenehm bedienen.

Für die Passage der Wurmlöcher ist eine "Andromeda PT7" Zeitmaschine im Heck eingebaut. Für Reisen mit viel Gepäck kann eine grosse "Andromeda 6" auf der Rückbank platziert werden. Mit 1,2 Gigawatt Leistung kann mit dieser Ausrüstung problemlos auch in Millenium-Schritten gereist werden.

Nachfolgend einige Lichtbilder der reisebereiten Maschine. Bilder über den Bau des Fahrzeugs finden Sie auf meiner Aetherplattform www.Aetherman.com.

Mit einem herzlichen Gruss aus meinem Laboratorium

Ihr Dan Aetherman





Tags: auto, buggy, car, machine, steampunk, time, volkwagen, vw, zeitmaschine

Seitenaufrufe: 292

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Werter Freund Dan Aetherman,

Die Mühe hat sich gelohnt, und ein grosses Projekt ist abgeschlossen. Ich sehe schon Sie sind dank helvetischer Präzisionsarbeit auf's Beste vorbereitet. Das Vergnügen kann beginnen. Mit so einem exquisiten Gefährt muss es ein wahre Freude sein auf Zeitreisen zu gehen. Ich beneide Sie schon ein wenig, aber vielleicht ist ja mal ein Plätzchen frei zum Einsteigen bei Ihnen?

Mit herbstlichen Grüssen

Baron Christian von Helvetien

Hochgeschätzter Dan Aetherman

DAS ist wahrer Erfindergeist!

Ein gestandener Steampunker wagt sich an eine relativ moderne Maschine und formt daraus ein höchst eigenwilliges Zeitreisegefährt - grossartig! Das ist verwegen, abenteuerlich und MAD im besten Sinne.

Sehr gefällig auch das äussere, fast komplett in Schwarz gehaltene Understatement, das rücksichtsvoll auf die bestehende Karrosserie eingeht und nur mit findigen Details auf die Handschrift eines Retrofuturisten verweist. Dass Innenleben der Zeitmaschine hingegen lässt weder Fragen noch Wünsche offen. Alle Details verwöhnen das Auge und das Herz eines jeden Steampunkers!

Da ist Ihnen ein einzigartiges Werk gelungen. Es hebt sich auch wohltuend ab von einem gewissen Mainstream (gegen den selbstverständlich nichts einzuwenden ist - nicht in dieser wundervollen Szene :-) ). Sowas habe ich nun wirklich noch nicht gesehen.

Wie viele Stunden hier drin stecken, kann ich nur erahnen. Wieviel Herzblut drin steckt, kann ich sofort erkennen.

Da mir von einer Filmaufnahme auch der Ton des Motors sattsam bekannt ist, kann ich nur versichern, dass es sich hierbei auch um einen akustischen Schmaus handelt.

Leider ist es zu schnell Herbst geworden; ich erhoffe mir jedoch, im kommenden Jahr einmal auch das Drehmoment des Gefährts am eigenen Leibe erfahren zu dürfen und - die Melone festhaltend - im freien Fahrtwind mit Ihnen zu segeln.

Vielen Dank für die Präsentation dieser fantastischen Maschine!

Mit den besten Grüssen -

Ihr Freund Nathan Kinderling

Hochgeschätzter Herr Baron, werter Herr Kinderling 

Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich für Ihre positiven Kommentare zu meiner Kreation bedanken. Es freut mich natürlich sehr zu hören, dass Ihnen dieses Gefährt gefällt.

Es ist tatsächlich so, werter Freund Kinderling, dass ich mit diesem Gefährt wohl den Mainstream des Steampunks verlassen habe, obschon man ja eigentlich behauptet, dass der Fantasie gerade in diesem Genre keine Grenzen gesetzt seien. Doch genau diese Grenzen scheinen in vielen Köpfen zu existieren… 

Wie dem auch sei, ich kann Ihnen versichern, dass eine Ausfahrt mit diesem Gefährt wirklich die Fantasie anregt… und ich freue mich schon jetzt auf ein Abenteuer mit Ihnen im nächsten Frühjahr. Es wird sicher genügend Gelegenheiten für eine kleine Expedition in die wunderschönen Berge geben. 

Ich sende Ihnen ganz herzliche Grüsse aus der Nachbarschaft… 

Ihr Dan Aetherman

Auf Diskussion antworten

RSS

© 2017   Erstellt von Horatius Steam.   Powered by

Flagge zeigen!  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen