Rauchersalon

Forum für Steampunk, Dieselpunk und Neo-Victorian

Aethercircus - Deutschlands 1. Steampunkfestival

Event-Details

Aethercircus - Deutschlands 1. Steampunkfestival

Zeit: 25. August 2012 von 11:00 bis 26. August 2012 um 18:00
Standort: Rathaus Stade
Straße: Hökerstraße 2
Stadt/Ort: 21682 Stade
Website oder Karte: http://www.aethercircus.com
Telefon: 017662171160
Event-Typ: kunst-, und, kulturfestival
Organisiert von: Michael Dunkelfels, Birgitta vom Elbenstrand
Neueste Aktivitäten: 1. Sep 2012

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Die Vergangenheit, wie es sie nicht gab...
Kulturfestival mit Konzerten, Shows,
Markt, Kunstausstellung, Workshops...

Der Aethercircus ist ein Fest, an dem alle Sinne in eine alternative Vergangenheit versetzt werden. Die Atmosphäre eines alten Jahrmarkts gemischt mit dem Charme eines historischen Circusses und der Welt von Jules Verne, Sherlock Holmes oder dem goldenen Kompass.
Der Aethercircus ist offen für alle. Es wird einen Markt der Träume, Straßenkünstler
und Musik geben.

Der Aethercircus ist ein Festival für alle, die Steampunk lieben. Es gibt Live-Konzerte, Workshops, Kunstgalerien, Kleinkunst und einen Markt mit vielerlei Kunsthandwerk und Köstlichkeiten.

Tickets

Festivalkarte:
inklusive Übernachtung und Frühstück in der Jugendherberge Stade, Konzerte im Königsmarcksaal am Samstagabend,
Eintritt ins Rathaus für Samstag und Sonntag,  Workshoprabatt
39,- Euro

Tageskarte:
Konzerte im Königsmarksaal, Eintritt ins Rathaus, Workshoprabatt
Sonnabend 15,- Euro
Sonntag 12,- Euro 

Nur Eintritt ins Rathaus:
4,- Euro

Eintritt frei für Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Unter www.aethercircus.com demnächst der aktuelle Stand.

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Aethercircus - Deutschlands 1. Steampunkfestival, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Rauchersalon

Kommentar von Ulysses McHenry am 1. September 2012 um 1:52pm

Anbei der Aetherlink zu meinen Lichtbildern vom mehr als gelungenen ersten deutschen Steampunkfestival, dem Aethercircus im alten Rathaus zu Stade : Aethercircus 1884

Und für die Anhänger der "modernen" Kunst, hier die Bilder im Stile des Jahres 2012 : Aethercircus 2012

Kommentar von Michael Dunkelfels am 30. August 2012 um 12:27am

AETHERCIRCUS sagt danke!

Das erste deutsche Steampunk-Festival ist zuende, und es war ein wunderbares Wochenende! Wir hoffen, ihr hattet alle eine schöne Zeit und seid gut nach Hause gekommen. Wir vom Organisationstam möchten uns hiermit bei allen bedanken, die zum Gelingen des AETHERCIRCUS beigetragen haben:
Den Künstlern, Händlern und Darstellern, die es mit ihrer unglaublichen Kreativität und ihrem Engagement geschafft haben, das Historische Rathaus in eine nie gesehene Steampunk-Welt zu verwandeln.
Den Autoren, Vortragenden und Workshopleitern, dies geschaft haben, Steampunk auch denen nahe zu bringen, die vorher noch nichts davon gehört hatten.
Den Besuchern, die so zahlreich erschienen sind und die Hansestadt Stade für ein Wochenende zur Aetherstadt Stade gemacht haben. 

Und ganz besonders möchten wir all denen danken, deren großer Einsatz für den AETHERCIRCUS eher im Hintergrund ablief: All unseren freiwilligen Helfern bei Auf- und Abbau, Technik, Kasse, Küche, Unterbringung und Logistik. Ohne euch hätten wir dieses Festival nicht durchführen können.

Außerdem sind wir sehr glücklich, dass wir das Historische Rathaus wieder im selben Zustand an seine Besitzer zurückgeben konnten, wie wir es erhalten haben (sogar mit etwas weniger Staub in den Ecken als vorher). Bis auf den Verlust eines einzelnen Glases, das schon beim Aufbau zu Bruch ging, gibt es keine Verluste zu beklagen. (Die einzelne ungespülte Kaffeetasse, die in unserem Gepäck gelandet war, haben wir inzwischen wieder ihrem angestammten Platz zugeführt.)

Wir möchten euch hier auch weiterhin auf dem Laufenden halten. Wenn ihr Links zu Fotos, Berichten etc. habt, die wir posten dürfen, schickt sie uns gerne. Wir scannen im Augenblick die Presseberichte, die wir finden konnten … Die Resonanz auf den AETHERCIRCUS ist sehr positiv, und wir planen auch für nächstes Jahr ein Steampunk-Festival. Den genauen Termin geben wir in Kürze bekannt!

Kommentar von Teleman von Phone am 28. August 2012 um 3:49pm

Dasein eines Punkers

Vor´m Rathaus in Stade lungerten Punker herum,
doch bei näherem hinseh´n, da guckte man dumm.
Nichts zu sehen von saufenden Horden,
sondern Männer im Frack, mit Gehstock und Orden
Frauen gewandet in wertvollen Stoffen.
Keiner in zerrissenen Jeans und auch nicht bes…

Gute Manieren, vielfach erprobt,
von der ält´ren Generation vielfach gelobt.
Man wollter nicht trauen, dem Braten, der roch,
denn Punker, so hörte man, war´ns ja nun doch!!!

Wenn näher man kam, man wunderte sich:
„so gut gekleidet sind Punker sonst nich´“.
Und erst ihr Benehmen hier gar nicht das Grau´n.
Man trat durch die Türe um selber zu schau´n.

In eine Welt voll Technik, Design
Und anmut´ge Grazie trat man dann ein.
Hier und da ein „Oh, ist das schön“,
hörte man Stimmen im Vorübergeh´n.

Augen, die leuchten, die Münder weit offen,
ließen auf ein gelungenes Festival hoffen.
Stade perplex und gänzlich begeistert,
so wurde das Fest nun endlich gemeistert.
So brannte das Feuerwerk ab, 2 Tage lang
Bis am Sonntagabend die Musik verklang.
Die Presse, wenn auch inhaltlich manchmal nicht richtig,
empfand das Ereignis als gesellschaftlich wichtig.
Glücklich lassen die Korken wir knallen;
Und so sage ich:
DANKE EUCH ALLEN!!!

Kommentar von Roland von Hahneberg am 28. August 2012 um 12:58pm

Ach da fällt mir noch ein, was ich zu bemängeln habe. ;)

Ich wollte mir eigentlich ein Andenkenshirt kaufen, nur gab es kein einziges in Größe M, was leider sehr schade ist.

Kommentar von Roland von Hahneberg am 27. August 2012 um 12:04pm

Da kann ich mich den beiden Vorgängern nur anschließen. Es war ein wundervolles Wochenende in Stade. Es hat mir außerordentlich gut gefallen, ein dank an alle Mitwirkenden, allem voran, den Organisationsteam, es hat alles hervorragend gklappt. Naja bis auf die Technik, die bei den Konzerten leider etwas versagt hat, aber da steckt man ja nicht drinn. :)

Aber alles in allem ein wirklich wundervolles WE.

Meine güte, jetzt erwähne ich das schon zum dritten mal...  ;)

Ich hoffe auch das es im nächsten Jahr dann wieder stattfindet und ich wieder daran teilhaben kann?! :)

MfG von Hahneberg

Kommentar von Zedena von Tharendt am 27. August 2012 um 10:23am

Ein ganz großes Lob und vielen, vielen Dank für das wundervolle Wochenende an alle Beiteiligten, allen voran natürlich dem Organisationsteam!

Kommentar von Amalia Zeichnerin am 26. August 2012 um 8:06pm

Wieder daheim, möchte ich mich noch mal herzlich bedanken bei den Organisatoren und Helfern des Festivals. Ich fand es großartig und freue mich schon auf das nächste :-)

Kommentar von Birgitta vom Elbenstrand am 23. August 2012 um 9:36am

Es gibt viele 4-Bettzimmer und ein 6-Bett-Zimmer...

Und wir haben immer noch 4 Karten mit Übernachtung und Frühstück!!! Noch habt ihr  die einmalige Chance, in Stade, direkt am Burggraben, dicht beim Rathaus zu nächtigen und es sich gut gehen zu lassen.

Kommentar von Roland von Hahneberg am 22. August 2012 um 10:18pm

Hab da noch mal ne blöde Frage. Hoffe die wurde nicht schon beantwortet?

Wieviele Leute sind denn auf den einzelnen Zimmern eingeteilt?

MfG von Hahneberg

Kommentar von Birgitta vom Elbenstrand am 16. August 2012 um 4:21pm

Werter Herr Teleman von Phone!

Mir stehen glatt die Tränen in den Augen ,so gerührt bin ich von ihren gereimten Worten.

Und da habe ich auch gleich noch etwas Gutes zu verkünden:

Es gibt noch 8 Tickets mit Übernachtung/Frühstück für 39,-Euro (wurden gerade zurückgegeben). Schnell melden!!!

Nimmt teil (45)

Nehmen vielleicht teil (33)

Nimmt nicht teil (16)

© 2014   Erstellt von Captain Serenus.

Clubausweis  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen